Welche Länge ist für einen Rock tolerierbar?

 - (Mode, Kleidung, Outfit)  - (Mode, Kleidung, Outfit)

14 Antworten

beides absolut ok, da ist gar nichts gegen einzuwenden. Einen ganz ähnlichen Rock wie den Schwarzen habe ich selber auch schon oft auf der Arbeit angehabt, entsprechend kombiniert mit Feinstrumpfhose, Blazer und Bluse.

Bei Röcken dieses Schnittes und Länge kommt es natürlich sehr auf Figur und Beine der Trägerin an. Wenn Du es also tragen kannst, no problem.

p.s.

kleine Anregung zu einem karierten Faltenrock wie u. sieht eine weisse Hemdbluse mit schwarzem oder rotem Schleifenband um den Kragen richtig gut aus ("Gossip-/Schulmädchenlook"). Sorgt für hohen Aufmerksamkeitswert ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zu kurz? ... Jein. Kommt auf den Anlass an. Für Arbeit, Schule oder irgendwas halbwegs offizielles würde ich schon sagen, dass sie zu kurz sind.

Grundsätzlich finde ich die Faustformel "nicht kürzer als eine Handbreit oberhalb des Knies" fast(!) immer optisch schöner. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Mit der tollen Figur kannst Du beides tragen.

Aber bei einigen Schulen würde es wohl gegen die Bekleidungsvorschriften verstoßen und für die Kirche ist es etwas zu sexy, Auch der eine oder andere Arbeitgeber könnte ein Business Kostüm bevorzugen.

Aber sonst, trage worin Du Dich wohl fühlst.

Jeder kann natürlich tragen was er/sie mag ^^.....persönlich finde Ich nur den oberen schick.Schlicht aber doch weiblich.Der untere sieht eher nach japanisches Schulmädchen aus,aber ist Geschmackssache^^

Du darfst selbst entscheiden wie kurz dein Rock sein soll. Natürlich gibt es Orte an denen du nicht mit Minirock auftauchen solltest (Schule, Arbeit), aber ansonsten geht es niemanden etwas an. Wenn dir der Rock gefällt, dann trag ign6

Was möchtest Du wissen?