welche länder uns staaten gehören zum orient?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Orient (von lat. oriens ‚Osten‘, dies Partizip Präsens von oriri‚ aufgehen, sich erheben‘), später auch Morgenland genannt, ist dem Okzident (Abendland), der europäischen Weltgegend entgegengelegen. Der Begriff geht zurück auf eine der vier von den Römern definierten Weltgegenden (lat. plagae mundi) und wurde als plaga orientalis bezeichnet. Im Griechischen nennt man den Orient heute anatoli (ανατολή, siehe Anatolien) und im Italienischen levante (Part. Präs. zu levare‚ aufgehen). Mit dem Begriff Levante sind die an das östliche Mittelmeer angrenzenden Länder gemeint.

Im Laufe der Geschichte hat das Bedeutungsspektrum des Begriffs eine Wandlung erfahren. Während früher die gesamte asiatische Welt, d. h. die arabischen Länder, Iran, Indien und die heutige Volksrepublik China als Orient galt, später dann nur die Länder Vorderasiens mit Ägypten und die meisten islamischen Kulturen dazu zählten, tendiert man heute im Sprachgebrauch dazu, den Begriff auf den Nahen Osten und die arabisch-islamische Welt – einschließlich der Türkei, Iran, Pakistan und Nordafrika, aber ohne die islamischen Staaten Südostasiens – zu beschränken.

http://de.wikipedia.org/wiki/Orient


Länder des "Orients" :

  • Türkei und (Nord)-Zypern
  • "Kurdistan"
  • Syrien
  • Libanon
  • Israel
  • Palästina
  • Jordanien
  • Irak
  • Iran
  • Saudi Arabien
  • Jemen
  • Oman
  • Kuwait
  • Quatar
  • Vereinigte arabische Emirate
  • Afghanistan
  • Pakistan

die türkei - der iran - ägypten - die ganze arabische halbinsel mit saudi arabien - jemen - oman - vereinigte arabische emirate - bahrain - katar - syrien - jordanien - libanon

solche die im Osten liegen.

Was möchtest Du wissen?