Welche Herr der Ringe Fassung?

4 Antworten

Zabini hat schon eine sehr fundierte Antwort gegeben.
Anmerken könnte man noch, das bei den neueren Ausgaben mit der Kregeübersetzung versucht wurde die Schnitzer weg zu bekommen, an denen sich die Fans in den letzten Jahren gestoßen haben. Wie das berühmte Chef.
In der Überarbeiteten Version wurde Master daraus, was wohl auch Geschmackssache ist.

Eine Hörbuchfassung von der Carroux-Übersetzung gibt es übrigens nicht.

Beim Hobbit gibt es auch zwei Übersetzungen, von Walter Scherf und Wolfgang Krege.

Irgendwie kommen sie beide nicht an das Original heran. Ich glaube bei Scherf sind mehr Kürzungen.

Die Übersetung von Margaret Carroux ist meiner Anscht nach immer noch die beste. Tolkien hat dabei selber Hinweise gegeben, wie er bestimmte Dinge übersetzt haben möchte und das hat der Sache meiner Meinung nach geholfen.

Dann gibt es noch die neuere Übersetung von Wolfgang Krege. Der hat vor allem versucht den Sprachstil der verschiedenen Gruppen mehr herauszustreichen. Im Englischen ist das tatsächlich auch deutlicher von einander abgegrenzt. Ich finde aber, dass er dadurch manches zu sehr in die Alltagswelt hineingezogen hat und mir ist das formalere Sprachgefühl lieber. Mich stört es irgendwie, wenn Sam Frodo als "Chef" anspricht und nicht, wie in der Carroux Übersetzung, mit "Herr".

Kommt vielleicht auch drauf an was man als erstes gelesen hat, alles andere erscheint dann ungewohnt. Am schönsten liest es sich natürlich auf Englisch, aber da sollte man die Sprache schon ziemlich gut beherrschen - und wird trotzdem einiges nachschlagen müssen.

Also ich kann Zabini01 nur zustimmen, ich selbst habe die Bücher in der alten Übersetzung.
Ich habe aber auch mal die Übersetzung von Krege gelesen und ich stoße mich da auch an solchen Begriffen wie "Chef" statt "Herr" (zum Glück haben sie in den Filmen es auch so synchronisiert wie in der alten Übersetzung) und somit finde ich persönlich auch die alte Übersetzung besser.

0

Hey! Welch Zufall, ich habe mir im Dezember auch das Buch geholt- Alle Bänder in einem+ Illustrationen von Alan Lee. Natürlich die Übersetzung von Margaret Carroux! Bin 3/4 durch und es ist wunderbar! Wie schön sie Dinge umschreibt... Bei diesem Buch versinkst du wirklich in eine andere Welt! Kaufen!:)

Was möchtest Du wissen?