Welche Größen müssen zur Identifikation eines unbekannten Zweipols gemessen werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ein aktiver Zweipol linear ist, d.h. Spannungsquellen, aber keine nichtlinearen Elemente (Varistoren, ....) enthält, genügen die Leerlaufspannung Uo und der Kurzschlußstrom Ik um ihn zu charakterisieren.

Bei  passiven linearen Zweipolen ist ihr komplexer Innenwiderstand maßgebend. Dieser muß natürlich mit der Spannungsart, für die der Zweipol verwendet wird, ermittelt  werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?