Welche folgen hat ein Schulverweis?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe hier mal was für dich:

  • Verschärfter Verweis (durch die Schulleitung),

  • Versetzung in die Parallelklasse der gleichen Schule (durch die Schulleitung),

  • Ausschluss in einem Fach für die Dauer von bis zu vier Wochen (durch die Schulleitung),

  • Ausschluss vom Unterricht für drei bis sechs Unterrichtstage (durch die Schulleitung),

  • Ausschluss vom Unterricht für zwei bis vier Wochen (ab dem 9. Schulbesuchsjahr) (durch die Lehrerkonferenz),

  • bei Pflichtschulen: Zuweisung zu einer anderen Schule der gleichen Schulart (auf Vorschlag der Lehrerkonferenz durch die Schulaufsichtsbehörde),

  • Androhung der Entlassung von der Schule (durch die Lehrerkonferenz),

  • Entlassung von der Schule (durch die Lehrerkonferenz),

  • Ausschluss von allen Schulen einer oder mehrerer Schularten (durch das zuständige Staatsministerium).

Gut gestöbert! Aber: Das gilt nicht für alle Bundesländer!

0
@Silmarillion

Hab das hier grad zufällig endeckt. Ist das (in den Bundesländern in denen das gilt) die Reihenfolge wie es abläuft? also das man erst einen Verschärften Verweis bekommt, dann veretzung in die Parallelklasse, etc? und was genau ist mit "verschärfter Verweis" gemeint? :) LG Starato

0

hi

ein verweis heißt nicht gleich das man denn von der schule fern bleiben muss......es kommt immer darauf an was in diesem verweis drin steht.

Ein Schulverweis ist der erste Schritt zum KernAssi!

find ich ja schön dass du es so siehst ist aber keine antwort für mich^^

1

Was möchtest Du wissen?