Welche Extensions Methode bei dickem Haar?

3 Antworten

Clip-in-Extensions funktionieren nur, wenn du so viele reinmachst, dass sie dem Volumen deines eigenen Haars entsprechen.
Erst dann sind sie unsichtbar und "verschmelzen" mit deinen eigenen Haaren.
Bei dauerhaften Extensions ist das nichts anderes: Wenn du sehr dickes, dichtes Haar hast, brauchst du auf jeden Fall entsprechend viele Extensions. Und das ist teuer.

Hatte mal dasselbe Problem vor paar Jahren.
Du solltest dir 2-3 Sets kaufen, denn die Dicke der Extensions sollten wie deine sein.
Ein Set ist viel zu wenig.

Damit es wirklich gut aussieht solltest du die letzten Clips ganz weit oben ansetzen und auch 200 Gramm benutzen.

Als dauerhafte Verlängerung würde ich dir ein Weaving empfehlen, da dabei viel von deinen eigenen Haaren weggeflochten werden kann. Trotzdem sollte aber der Schnitt angepasst und deine eigenen Deckhaare noch stufig geschnitten werden.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2005 Haarflechterin und Haarhändlerin, Extensions

Was möchtest Du wissen?