Welche ethnische Herkunft hatte Jesus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das lässt sich nicht zufriedenstellend klären,weil Galiäa,die Heimat von Jesus rassisch stark durchmischt war.

Über seine Mutter Maria war Jesus ein Jude aus dem Stamm Juda. Auch sein Adoptivvater Joseph war ein Jude aus dem Stamm Juda. Die Geschlechtsregister von Jesus finden sich in Matthäus 1 (über Joseph) und Lukas 3 (über Maria).

Wichtig ist in diesem Zusammenhang Lukas 1,35: "Und der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Darum wird auch das Heilige, das geboren wird, Gottes Sohn genannt werden."

Erschreckend, dass ausgerechnet die unqualifizierteste Antwort von dv946 als hilfsreichste Antwort angezeigt wird.

Ein Gebiet kann nicht von Menschen "rassisch stark durchmischt" sein. Rassen gibt es lediglich bei gezüchteten Tieren und Pflanzen und im Kopf einiger Möchtegern-Übermenschen (Nazis, ISIS, Nordkoreanische Partei der Arbeit etc.).

In Galiläa kamen Menschen diverser ethnischer Herkunft zusammen, Jesus sprach aber westlich-aramäisch und ist daher den antiken Aramäern zuzuordnen. Die Religionswissenschaft ist sich diesbezüglich ziemlich einig.

Aramäer kommen aus der Gegend des heutigen Syrien. Josef und Maria kamen beide aus der jüdischen Glaubensgemeinschaft. chrisbyrd und DrStrosmajer haben also beide Recht.

Stark vereinfacht ausgedrückt war Jesus ein jüdischer Syrer.


Was möchtest Du wissen?