Welche elektronische Dartscheibe empfiehlt ihr mir?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist meistens das Problem mit den günstigen Dartscheiben, die Pfeile prallen einfach ab bzw. bleiben nicht stecken. Wenn du eine richtig gute elektronische Dartscheibe haben möchtest, dann musst du mindestens 150 - 200 EUR investieren. Ein sehr gutes Modell ist z. B. die "JX2000 Turnier Pro" von Dartona. Wenn es etwas günstiger sein soll aber dennoch von Qualität, dann das Modell "FUTURE von Darters Dart". Ambesten einfach nach diesen zwei Modellen mal googeln. Viel Erfolg!

Hallo, ich kann deinen ärger sehr gut verstehen. Meine erste Dartscheibe war damals ein Angebot bei NORMA und ich hatte bereits nach wenigen Runden Spaß daran verloren. Die Darts waren Mist und sind ständig stecken geblieben. Außerdem hatte die Scheibe echt eine schreckliche Soundausgabe.

Nachdem mich aber das Dartfieber nicht mehr losgelassen hatte, war ich lange auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolgermodel. Lange hab ich mir auch auch überlegt, ob ich nicht zu Steeldarts wechseln soll. Letztlich war mir aber das rechnen zu doof und daher ist es nach langen hin und her diese Scheibe geworden:

http://www.elektronischedartscheibe.com/produkt/karella-dartautomat-cb-50/

Seit gut zwei Jahren spielen wir nun auf diesem Board und sind damit zufrieden. Klar haben wir uns inzwischen eigenen Darts bzw. Ersatzspitzen gekauft. Diese gehen Zwangsläufig früher oder später kaputt, haben aber mit der Scheibe nicht direkt was zu tun.

Spiel Steeldarts und rechne selber. Musst dich weniger bücken und das Hirn trainiert es auch noch nebenher.

Bei Elektro fliegt auch bei Profigeräten vieles raus. Wenn man das bei Profi-Dartern nicht so sieht, liegt das nur daran, da sie besser werfen können.

Das sehe ich anderst, denn ich hatte vor ca 20 Jahre eine wirklich gute Scheibe von Toys R us.....weiß aber leider nimmer die Marke etc. Fakt ist, das die Darts gescheit stecken blieben.

0

Was möchtest Du wissen?