Welche Drogen zieht man durch die Nase?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich fast alles wenn du willst. Durch die Nase gezogen wird der Konsum effektiver. Selbe Menge aber eine intensivere, schnellere (dafür manchmal kürzere) Wirkung. Speed Koks die üblichen Verdächtigen aber sowas wie 2cb oder mdma sprich Extasy nimmt man wenn man mehr von der Droge haben möchte und schmerzen einem Egal sind ( das brennt wie Sau, vorallem Halluzinogene Drogen) auch dadruch:)

Ritalin wird in Kapselform verschrieben wenn man von Drogen runter kommen soll. Dies ist aber ein Beruhigungsmittel und kann ebenfalls abhängig machen.
Zum schnelleren wirken kann man es auch durch die Nase ziehen.
Ist jedoch wie bei Allen Drogen nicht zu empfehlen, da sich Bakterien in der Nase bilden die den Heilungsprozess verhindern. :)

Wobei Methylphenidat (Ein Marktname war mal Ritalin) wirklich als reine Oraldroge gehandhabt werden soll.

In den Tabletten sind neben der Substanz auch Bindemittel drin, die in der Nasenschleimhaut einfach nur schädlich sind.

0

Danke für die Ergänzung. :)

0

ritalin ist ein upper, kein beruhigungsmittel.

es ist ein amphetamin und wird meines wissens nicht zur substitution verwendet. sondern nur genommen um kleine kinder ruhig zu stellen.

0

Okay

0

Ich glaube, Du erregst eher Aufmerksamkeit, wenn Du auf Deinem Plakat die Drogen-Definition der Weltgesundheitsbehörde widergibst:

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert jede
Substanz als Droge, die in einem lebenden Organismus Funktionen
zu verändern vermag
. Dieser umfassende Drogenbegriff erfasst
nicht nur illegale Substanzen wie: Cannabisprodukte,
Halluzinogene, Opiate und Kokain,
sondern auch legale Substanzen wie: Alkohol,
Tabakerzeugnisse, Schmerzmittel,
Schnüffelstoffe, Schlaf- und Beruhigungsmittel.
Er bezieht sich auch auf die Alltagsdrogen wie z.B. Kaffee und Tee
und grenzt Drogen einerseits sowie Genuss- und "Lebens"-mittel
andererseits nicht mehr trennscharf voneinander ab.

Amphetamin (der gestreckte Stoff auf der Straße heißt Speed oder Pep)

Kokain

Heroin

Crystal Meth 

MDMA (wird meist oral genommen, kann aber auch geschnupft werden)

Legal Highs (sogenannte Badesalze, halblegal im Internet zu kaufen)

Schnupftabak

Ketamin

Und noch ein paar Sätze: Grundsätzlich kannst du fast jede Droge auch nasal zu dir nehmen. Ausnahmen bilden vllt. "Naturdrogen" wie Pilze, Gras und dergleichen. Grundsätzlich werden sämtliche stoffe die Amphetaminähnlich sind gerne gesnifft, weil es sehr schnell anflutet (Speed, Crystal Meth, Ritalin usw.) 

Abgesehen davon gibt es Menschen die die merkwürdigsten Tabletten kleinstampfen oder allgemein Medikamente, auch mal nasal konsumieren zum Missbrauch.

man kann viele drogen nasal konsumieren, aber dieses auch oral odr anders.

einige wären :

koks, (meth)amphetamin, mdma(auch ein amphetamin), RCs wie MDPV, alkohol, ritalin/medikinet(auch amphetamin)...

hab mal gehört das man shore auch ziehen kann, bin mir da abe rnicht sicher

tilledin dürfte man auchnoch ziehen dürfen, bei lsd wäre es auch möglich, auch wenn total dähmlich,

0
@VBHHerzog

Opiate (Tilidin, Heroin, Morphin etc) zu ziehen ist möglich, aber macht sogut wie keiner. Könnte mir nicht vorstellen meine Tilly zu ziehen, obwohl es mir mal in den Fingern, und der Nase, gejuckt hat.

Aber wie gesagt, Tilidin/Opiate sind nicht dafür bekannt gezogen zu werden, sprich muss man sich nicht erwähnen im Referat. Genau sowenig wie LSD, kenne niemanden der LSD nasal konsumiert. Das machen vielleicht Vögel die mal Abwechslung haben wollen, aber LSD sowieso Opiate sind KEINE Drogen die nasal konsumiert werden.

0
@123C21H30O2

es geht hier ja auch nur darum welche drogen man nasal konsumieren kann um eine wirkung zu erziehlen.

nicht ob es bessere konsumformen gibt.

0

MDMA, Amphetamin, Xtc, (Kokain), Ketamin, Mephedron, 2-CB, Heroin, Methamphetamin, ....

Es gibt sehr viele, hier nur mal die bekanntesten.

Was möchtest Du wissen?