Welche dieser Aussagen über ähnliche Vierecke und Seitenverhältnisse stimmt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur der erste Satz stimmt. Es können zum Beispiel auch ein Rechteck und eine Raute bezüglich ihrer Seitenverhälnissen überein stimmen. Aber sie stimmen nicht bezüglich ihrer Winkel überein, sind also nicht ähnlich. Das heißt, die Übereinstimmung ihrer Seitenverhältnisse ist eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung.

Ja und das heißt daß der erste Satz nicht stimmt! 

0
@HeniH

Nein, das stimmt schon so, wie ich geschrieben habe, denn alle Vierecke, die ähnlich sind, stimmen in ihrer Seitenverhältnissen überein, aber nicht alle Vierecke, die in ihren Seitenverhältnissen überein stimmen sind ähnlich, denn es müssen noch weitere Bedingungen erfüllt sein.

0
@Kaenguruh

Richtig, wie Du sagst. Ich habe genauso gedacht, aber habe Ursache und Wirkung vertauscht! Also wenn mit dann, den ersten Halbsatz vor den zweiten gestellt.

0

Die zweite Aussage stimmt! 

Bei der ersten Aussage fehlt ein Wort, damit sie stimmt! 



Korrektur meiner eigenen voreiligen Aussage: 

Erste Aussage stimmt. Ich habe die Halbsätze Wenn und dann verdreht. 

Aussage 2 ist falsch. Es gibt Vierecke die dasselbe Seitenverhältnis haben, aber nicht ähnlich sind. 

Wenn ich ein Rechteck verbiege, so daß ein Parallelogramm entsteht und dann dessen Seiten alle halbiere, so sind das Rechteck und das kleine Parallelogramm nicht mehr ähnlich, aber sie haben dasselbe Seitenverhältnis 2:1!


0

Wenn du dich nicht verschrieben hast, stimmen entweder beide oder keiner

ihr seid so klasse!!!! vielen dank <3 ich bin da echt nich weiter gekommen

Was möchtest Du wissen?