Welche Bücher sollte man unbedingt lesen , wenn man sich weiterbilden will?

8 Antworten

Wie wäre es mit einem Lexikon ;-) Nein, ist natürlich nur Spaß. Es kommt auf deine Interessen an. Ich z.B. lese gerne Bücher, in denen es um die Lage der Nation geht. Das heißt in diesen Büchern wird meist auf kritische Weise beschrieben, wie schlecht es uns geht und vor allem, wie schlecht es uns in einigen Jahren gehen wird, wenn wir so weiter machen, wie bisher. Ist natürlich viel Schwarzmalerei dabei, aber manche Aspekte sind echt ganz gut. Ich empfehle dir da das Buch von Gabor Steingart - Deutschland, der Abstieg eines Superstars. Ist schon ein paar Jahre alt. Es davon gibt es auch schon einen Nachfolger, den ich leider nicht kenne.

"Der Schwarm" von Frank Schätzing ist zwar ein Roman und auch noch ausgesprochen spannend - aber er vermittelt viele wissenschaftliche Fakten. Das Buch zu lesen lohnt sich doppelt: es ist unterhaltsam und erweitert den eigenen Horizont. Ausdrücke, mit denen ich bis dahin noch nicht konfrontiert war, habe ich mir von Google erklären lassen und so noch mehr erfahren!
Meine Tochter (24) hat es nicht zu Ende gelesen, es war ihr zu beängstigend.
Viel Spaß mit dem Buch.

Was möchtest Du wissen?