Welche Auswirkungen können Mutationen auf die Genexpression haben und was ist das Prinzip der Genregulation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Genexpression beschreibt ja den Vorgang, bei dem die genetische Information umgesetzt und für die Zelle nutzbar gemacht wird. Sprich, Genexpression ist der intrazelluläre Weg vom Gen zum Genprodukt. Dieser Prozess umfasst die Transkription und die Translation. Wenn eine Mutation stattfindet, wird (wie du hoffentlich weiß) die DNS verändert, da kann z.B. eine Nukleinbase wegfallen oder ersetzt werden. Das kann mehrere Auswirkungen haben. Die Transkription kann frühzeitig abbrechen, weil die Basenreihe verändert wird und somit ein ungewolltes Stopp-Codon auftritt. Oder es wird einfach eine "falsche" Aminosäure gebildet, wodurch das Produkt unbrauchbar wird.
Es ist aber auch möglich, dass eine Mutation keine Auswirkung auf das Produkt hat, siehe "stille Mutation".

Bei der Genregulation wird die Genexpression gesteuert, d.h. sie bestimmt ob, wann und in welcher Menge ein Protein gebildet wird. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, am besten schaust du mal in deinem Lehrbuch nach, da das zu viel wäre, was ich hier jetzt auflisten müsste. Ebenso bei den Mutationen, schau auf Wikipedia, Spektrum oder in einem Lehrbuch, wenn du ausführliche Informationen haben willst.

Falls noch Fragen offen sind, einfach fragen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gene werden je nach Bedarf "an- bzw. abgeschaltet". Wenn Mutationen die Regulatorgene betreffen, entfällt diese Regulation und  Genprodukte werden hergestellt, bzw. die Genregulation funktioniert nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?