weiter einen Steifen trotz Orgasmus?

13 Antworten

Das konnte ich früher auch und dachte lange Zeit das wäre normal aber inzwischen habe ich gelesen, dass es wohl doch nicht normal ist - bzw. die meisten das wohl nicht können.

Es scheint etwas mit den Hormonen zu tun zu haben, die beim Orgasmus ausgeschüttet werden - eines dieser Hormone ist wohl für die "Rückstellung" verantwortlich und wenn dieses nicht ausreichend ausgeschüttet wird, dann bleibt die Erektion ein wenig länger als vorgesehen. 

Man könnte auch sagen, das man(n) nicht nicht richtig befriedigt wurde - seit dem sich meine Orgasmen intensiviert haben bleibt im Anschluss nichts mehr stehen.

Ist es auch so, wenn er sich selbst befriedigt, dass er danach "stehen" bleibt?

Meiner Meinung nach ist sein Tank evtl. noch nicht "leer", sodass er vielleicht eine weitere Runde möchte bzw. der Sex evtl. auch nicht ganz so befriedigend war, mit dem Orgasmus, als er es sich wünscht.

Bei mir ist´s so, wenn ich ein paar Tage keinen Orgasmus hatte und irgendwann überregt bin, dann ist der 1. Orgasmus auch nicht 100%ig befriedigend!

Also meim freund hat bei mir zugegeben auch iwie immer einen dauersteifen😂 als wir mal drüber geredet haben meinte er dass er mich so geil und attraktiv findet dass er gar nix anderes kann außer erregt zu sein😊 vlt is es ja bei euch ähnlich

Das kann gut sein :D da er mir auch schon oft gesagt hat mich geil zu finden und ich es auch anscheinend so gut kann :D

2

Was möchtest Du wissen?