Weiß und Wollweiß - wo genau liegt der Unterschied?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weiss= farblich in Richtung Reinweiss/ Schneeweiss.

Wollweiss= farblich in Richtung Beigeweiss. Eben wie das Fließ heller Schafe nun einmal ist.

Stell Dir bei Wollweiss einfach das Fell am Tier vor, dann weisst Du, was gemeint ist.

Weiss entsteht, wenn man aus normalem Wollweiss bestimmte Pigmente rauswäscht und entfärbt.

Hi, es gibt ca 800 Weißtöne und jeder hat seinen Namen. Allerdings sind nicht alle Händler der Farben und deren Namen mächtig. Also Ecru, Wollweiß, Eierschale, Elfenbein, Rein Weiß, Schneeweiß, gebrochen Weiß, Naturweiß sind alles echte Farben aber bei Artikelbeschreibungen eben nur Auslegungssache. Ehr so eine Empfindung oder aber auch ein Verkaufargument. Die Farbe mit dem edelsten Namen besticht und rechtfertigt somit manchmal auch den Preis.

Weiß; damit ist reinstes Weiß gemeint, also weißer gibt es nicht. Aber Wollweiß ist minimal getöntes Weiß in Richtung beige. Der Unterschied ist meistens nur im Vergleich sichtbar.

Was möchtest Du wissen?