weg zu wischen oder wegzuwischen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Duden sagt: Bei einfacher Partikel + Verb ist die Partikel ein Verbzusatz und wird mit dem Verb zusammengeschrieben (Grammatik, § 672) -> wegwischen. Vgl. auch § 34 Neue Rechtschreibung - dort stehen auch die Kriterien, wann eine Partikel ein Verbzusatz ist: Betonung auf der Partikel; die Partikel kann nicht (getrennt) am Satzanfang stehen (außer zur Kontrastbildung - der Satzakzent liegt dann auf der Partikel); zwischen Partikel und Verb können keine Satzglieder geschoben werden.

Ich versuchte, so gut es ging, die Schminke mit dem Taschentuch wegzuwischen.

Ich versuchte, die Schminke, so gut es ging, mit dem Taschentuch wegzuwischen.

Ein Wort,das ist richtig.Also der Zweite Satz.Frag mich aber nicht,warum das so ist.Ich gehe da immer mit dem Gefühl ran.Es sieht so besser aus.Manchmal verteue ich mich aber auch,dann frage ich Google.

Zusammen geschrieben (wegzuwischen), kommt vom wegwischen und nicht weg wischen.

Ich denke "wegzuwischen" :-D

Was möchtest Du wissen?