waurm werden flugzeuge zur startbahn gezogen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Sprit sparen
  2. Durch die ausgeblasene Luft hinten könnten sonst andere Fahrzeuge/Menschen etc einfach weggeblasen werden, es werden ja rund 40 - 500 Tonnen Masse bewegt.
  3. Staub und dreck und anderer Unrat, der aufgewirbelt wird durch den Luftstrahl kann Dinge beschädigen oder verdrecken. Deshalb laufen die Düsen im Standschub und werden erst in der Nähe der Startbahn benutzt, um sich zu bewegen.
bigbluekiel 09.07.2011, 14:26

Danke fürs Sternchen :-)

0
Rumreisener 09.07.2011, 18:14
@bigbluekiel

ist aber schlicht falsch. Flugzeuge fahren selber zur startbahn und werden nicht gezogen.

0
Pilot0815 09.07.2011, 19:08
@Rumreisener

Flugzeuge werden niemals zur Bahn gezogen.Außer Mitlitärjets vlt.

0

Hallo,

habe die Frage erst jetzt gesehen, aber in der Zeit hat sich ja nichts geändert. Flugzeuge werden nicht zur Startbahn gezogen; sie rollen alleine dort hin, das nennt man "taxiing".

Nur der Pushback vom Gate weg wird durch einen Schlepper durchgeführt, früher mit einer Schleppstange, heute mit einem Schlepper, der den Flieger Huckepack nimmt. Oder, was natürlich auch gemacht wird, ist das Umschleppen von einer Position auf eine andere oder von einer Position in die Wartungshalle.

Das Verfahren gilt - etwas kleiner - auch bei Militärmaschinen. Kampfjets z. B. lassen ihre Triebwerke im Shelter an und rollen aus eigener Kraft von dort zur Bahn.

Es gab mal bei Lufthansa Versuche, die Flieger zur Startbahn zu schleppen, um Sprit zu sparen. In Frankfurt allerdings war das Verfahren gleich zum Scheitern verurteilt, einfach aufgrund der Dichte an Flugzeugen. So viele Schlepper waren weltweit gar nicht verfügbar ;-) Außerdem hätte der Schlepperfahrer ein Funksprechzeugnis erwerben müssen, denn auch Follow-Me-Fahrzeuge gibt es nicht wie Sand am Meer. Das Projekt wurde also wieder eingestampft.

Kommt auf die Maschine an. Kleine bringen sich durchaus auch selbst in Position.

Bei größeren ist es eine Effizienzfrage. Es würde verhältnismäßig viel Sprit verschwendet im Vergleich zu einer Zugmaschine, eine Zugmaschine kann besser rangieren und bei den großen Brummern erzeugen die Triebwerke selbst bei geringer Einstellung solchen Schub, dass es schon mal Tank-LKWs und was sonst so kreucht und fleucht einfach wegpusten würde (Mythbusters hat das mal nett veranschaulicht, indem der Triebwerksstrahl einer 747 einen Schulbus über 20 Meter durch die Luft geschleudert hat.).

Gegen Ende des 2. Weltkriegs wurden die Kampfflugzeuge in Deutschland teilweise von Traktoren zur Startbahn gezogen, weil das Flugbenzin knapp war und man das bisschen Sprit sparen wollte. Aber heute rollen Flugzeuge aus eigener Kraft zur Startbahn.

Stimmt doch gar nicht. Die werden nur zurück geschoben. Auch "Pushback" genannt.

Vorwärts können sie dann wieder alleine.

Hi ! Bitte unbedingt hier gucken:

Zuerst kommt der " Pushback" weil die Maschine keinen Rückgang hat., dann das "Taxi" , ist nichts anderes als die Fahrt zur Startbahn "Runway".

Gruss

wo passiert das bitte??? Meinst du Segelflugzeuge?

dec777 09.07.2011, 14:19

ne des war ne boeing 737

0

Was möchtest Du wissen?