Wasserkraft Powerpoint

3 Antworten

Die Gefahr für Fische (durch die Turbine) und die Fischdurchgängigkeit (für Wanderfische, Fischtreppe) nicht vergessen.

Also Pro und Contra sind immer sehr wichtig.

Pro: Wirtschaftlichkeit, da ein vergleichbarer Energie-Erntefaktor wie bei Verbrennungs-Kraftwerken und es wird keine zusätzliche Speicherung des Stromes notwendig (für Stauanlagen). Hier wird das etwas näher erklärt http://www.science-skeptical.de/energieerzeugung/die-energiewende-und-der-energetische-erntefaktor/0010717/ .

Hier mal was zu den Contra-Punkten:

Staudamm-Katastrophen ab 400 Toten: Frankreich 2.12.1959 (bis zu 429 Tote), Brasilien 25.3.1960 (etwa 1000 Tote) , China 18.5.1960 (etwa 1000 Tote), Indien 12.7.1961 (etwa 1000 bis 2000 Tote), Indien 29.9.1964 (1000 Tote), Italien 9.10.1963 (etwa 2000 Tote), Indien 29.10.1964 (etwa 1000 Tote), Bulgarien 1.5.1966 (bis zu 488 Tote), China 8.8.1975 (um 220 000 Tote), Indien 11.8.1979 (etwa 2000 bis 2500 Tote), Philippinen 1991 (3500 Tote), China 27.8.1993 (etwa 240 bis 1200 Tote). Siehe bei de.wikipedia.org nach „Liste von Stauanlagenunfällen

Auch auf dem Hoheitsgebiet der BRD gab es Staudamm-Katastrophen: 17. Mai 1943 starben 1.200 bis 1.600 umgehend beim Bruch der Möhne-Staumauer und etwa 800 Tote durch Bruch der Edersee-Talsperredurch. Beides ausgelöst durch einen Bombenangriff.

Alleine in Europa haben sich seit 1950 16 Staudamm-Katastrophen ereignet.

Hi,

  • verschiedene Methoden Wasser zur Energiegewinnung zu nutzen

  • was die ersten Möglichkeiten waren aus Wasser Energie zu gewinnen

  • Bilder von großen Staudämmen, etc. und dazu sagen wo sich die jeweilige Anlage befindet

  • Gründe für den Bau von Wasserkraftwerken und Gründe dagegen

  • anschauliche Bilder von Wasserkraftwerken im Querschnitt

  • etc.

Hoffentlich hat das die ein paar weitere Ideen gebracht LG Gertrud2000

Was möchtest Du wissen?