Wasserhahn aufgedreht

2 Antworten

Ein Hahn kann sich theoretisch nur dann von selbst aufdrehen, wenn eine Leitung stark schwingt, so dass große Beschleunigungskräfte wirken. Aber ich denke, dass das bei dir nicht der Fall sein kann. Also muss ich im Moment auch passen.

Entweder du hast einen Poltergeist, Alzheimer oder eine Monsterkatze.

Vielleicht ist die Armatur an sich defekt und löst sich im Laufe der Zeit... Wenn du eine Fremdwirkung ausschließen kannst, so würde ich dir zu einer Überprüfung raten...

:D das wäre dann aber ein sehr unkreativer Poltergeist..immer nur warmwasser aufzudrehen ;)

also ich drehe Die Wasserhähne eigentlich immer sehr fest zu, sodass es mir teilweise schwer fällt sie zu lösen. Ich werde auf jeden Fall mal meine Vermieter darauf ansprechen (Die sind leider erst in 3 Wochen wieder ausm Urlaub da). Aber vielen Dank für die Antwort

0
@VaneessaaG

Kannst du den Hahn wieder schließen, wenn das Wasser läuft?

Achte doch mal drauf, wenn du länger zu Hause bist. Drehe den Wasserhahn nur leicht zu und warte dann ab was passiert. Gucke natürlich regelmäßig mal nach, ob sich zum Beispiel auch der Wasserfluss erhöht. (Und bändige indess die Katze) :D

Wenn du zudem Mehl auf dem Boden streust und es bilden sich unerklärliche Abdrücke, so bist du bei Paranormal Activity... ;)

0
@ALinkToThePast

Ja das ist kein Problem ihn zu schließen. Komisch finde ich allerdings tatsächlich, dass er nur aufgedreht ist wenn ich nicht da bin...es ist noch nie passiert während ich Daheim war. :D Meine Katze kann ich ausschließen, die hat sogar Angst vor Vögeln ;) ein sehr kleines, schüchternes Tierchen :D Das mit dem Mehl lasse ich lieber :D Ich kann dann ja direkt mal meine Wohnung mit Räucherstäbchen ausräuchern. :D

0

Was möchtest Du wissen?