Wasser in den Thermomix Moter gelaufen - was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du machst es genau richtig. Wenn der durchgetrocknet ist und dann funktioniert, ist alles in Ordnung. Weiter Folgeschäden sind dann nicht zu erwarten.

Das macht man auch bei großen Emotoren so, wenn die auf einem Schiff z.B. mal mit Salzwasser überspült wurden. Zuerst schaltet man den Strom weg, dann spült man sie mit Trinkwasser durch und lässt sie danach gründlich trocknen. Meistens funktionieren sie danach wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisio90
18.07.2016, 15:54

Vielen Dank. Was meinst Du wielange ich den trocknen lassen sollte? Ich bin mir nicht sicher ob eher so 48h oder 7 Tage:/

0

Ich habe versucht den TM soweit wie möglich zu trocknen. D.h. mit Wattestäbchen bin ich in die Löcher (mit der Gummiabdeckung) rein gegangen und habe alles wieder trocken gelegt. Da war noch sehr viel Feuchtigkeit drin.

Lt. Internet soll er dann auch eine Woche nicht angeschaltet werden. Habe ich auch gemacht.

Eine Reparatur ist sehr teuer. Kostet so um die 550€.

Meiner lief danach ohne Probleme. Ist vor ungefähr 8 Monaten passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?