Wasser über mechanische Tastatur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst grob abwischen, zerlegen, soweit es geht. Wenn die Tastaurkappen auch rauszunehmen sind, die Tastatur fotografieren oder auf den Scanner/Kopierer, sosnt wird der Zusammenbau lustig (wo war denn bloß die Bild-Rauf-Taste:-) )

Dann vorsichtig mit nichtfaserndem Tuch trocknen. In Ritzen ect. kannst du Reiskörner geben oder Silikagel (das Trocknungsmittel, das bei E-Geräten meist als Säckchen in der Verpackung liegt)

Wichtig ist, daß sich, je nach Kontaktart und Wasserqualität, kein Kalkfilm oder Ähnliches auf den Kontakten bildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Die Chancen sind gut, wenn es nicht gerade angebrannt roch als sie noch angeschlossen war.

Problematisch könnten Wasser an den Kontakten werden, das nicht richtig weg trocknet und so zu Rostbildung führt oder auch vorher schon die Funktion der Kontakte beeinträchtigt. Daher solltest Du des Keyboard eventuell zum Trocknen öffnen. Doch pass auf dass dabei keine Tasten abbrechen sonst kannst Du gleich eine neue kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snowedit
22.05.2016, 16:25

ich hab alle tasten abgemacht und sie draußen in die Sonne gelegt reicht das ?

0

Wenn es tatsächlich nur Wasser war und nichts anderes, dann ja.

Lasss sie mindestens 48h trocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit viel glück wenn der Mikrochip noch ganz ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snowedit
22.05.2016, 16:23

bricht der wenn da wasser rüber kommt

0

Was möchtest Du wissen?