Tastatur kaputt - Wasser drüber geschüttet.

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

breite ein handtuch aus und lege sie verkehrt rum hin damit das wasser raukommt. es muss halt gut austrocknen. manchmal gehts dann wieder einwandfrei, wenn es gut getrocknet ist, manchmal geht trotzdem nix mehr. ich und meine kater haben schon so oft vom saft, wasser bis hin zum kaffee sachen drüber verschüttet (muss wohl nicht erwähnen das wir öfter neue tastaturen haben). meine jetztige hat auch schon was drüber bekommen, da kamman dan gleich 3 buchstaben wenn man einen gedrückt hat. jetzt gehts wieder aber die tasten sind bei manchen so steif das man draufhauen könnte.

einfach ne neue tastatur wenn es nach dem trocknen nicht mehr geht.

Ich hatte sogar schon mal Kaffee in der Tastatur.
Direkt abschließen, aufschrauben und reinigen hat da geholfen.
Allerdings finde ich es seltsam, dass...
... deine Maus auch Probleme macht!
... eine andere Tastatur nicht geht!
Wenn es keine teure Tastatur war, dann würde ich es mir sparen, dass Teil auseinanderzunehmen und zu reinigen und gleich für 10 Euro eine neue kaufen.
Wünsche viel Erfolg!
MfG

kauf ne neu die kosten doch nix, du kannst sie natürlich auch zerlegen und vorsichtig trocken foenen.

achtung: das M ist in der 2. reihe von unten die 9. taste von links *g

Am besten auseinanderbauen (geht sehr einfach, paar Schrauben i.d.R.) abtrockenen soweit geht und dann gut trocken lassen. Das dauert Tage, nicht unterschaetzen.

Wenn es nur klares Wasser war - dann kann man zumindest etwas hoffen. Dazu muss sie aber gründlich austrocknen. Also öffnen und trocknen lassen, nur ausschütteln hilft nicht. Da machst du sonst mehr kaputt als gut. Kommt jetzt darauf an, was du für eine Tasta hast. War sie sehr teuer, würde ich das probieren. Ist es eher eine preiswertere Tastatur, dann würde ich eine neue kaufen. Die einfachen sind ja heute nicht mehr so teuer.

Was möchtest Du wissen?