Was würdet ihr alles machen wenn ihr nur noch 24 Stunden zu leben hättet?

29 Antworten

Eine Lebensversicherung abschließen, sofern noch nicht getan. Meinen Eltern, sofern sie noch leben sagen, dass ich sie liebe, meiner Freundin bzw. Frau sagen wie viel sie mir bedeutet, mich von meinen Eltern verabschieden, wenn noch mit irgendeiner Person, die mir etwas bedeutet, Unfrieden besteht, diesen beenden, einen schönen Tag mit meiner Familie verbringen, mich von ihnen dann verabschieden und schließlich zum Ende dieser 24 Stunden das tun, was ich schon immer tun wollte, was mir aber zu gefährlich erschien (zumindest sofern ich sicher weiß, dass diese Gefahr nur mich selbst betrifft und niemanden sonst).

Meine Eltern leben noch, ich wüsste niemanden, mit welchem ich persönlichen Unfrieden habe, und leider habe ich im Moment weder Freundin noch Frau und ebenso auch keine Kinder, aber das macht es mir nur leichter, umso mehr den letzten Punkt "abzuarbeiten", was aber auch ganz gut ist, da ich eine ganze Liste habe, die unter diesen Punkt fällt.

Nichts würde aufgeregt auf mein Tod warten 

Keine Ahnung,  nur gut das keiner weiß wann für ihn die letzten 24 Stunden angebrochen sind. 

Ich denke wenn ich noch in der Lage dazu wäre würde ich einen Brief schreiben an die, die mich lieben und die ich liebe. 

Viele gehen aus dem Haus und kommen nie wieder, da gibt es keinen Abschied. 

Hallo !

- Gruppensex ohne Kondom

- gutes Essen

- abfeiern

- Alkohol

- mit ein paar Leuten aus meiner Vergangenheit verbal abrechnen

LG Spielkamerad

Hallo!

Ich würde mich meinen liebsten Sachen widmen: Meinen liebsten Mitmenschen und meiner liebsten Tätigkeit (Geschichten schreiben)!

Grüße, Dreams97

Was möchtest Du wissen?