Was würde es ungefähr kosten einem pool dieser Art bei uns zu bauen?

Becken - (Haus, Garten, bauen)

4 Antworten

Ich schätze mal das der Pool so an die 10 Meter Lang ist ? evtl 15? und mit dem Knick wahrscheinlich circa 4 Meter Breit wie tief er ist kann ich auf dem Bild schlecht abschätzen ich sage mal 1,50m daraus ergibt sich: 15x4x1,5 = 90qm³.

Nehmen wir mal an du machst den Aushub mit der Schaufel, dann kannst du hier Kosten für den Bagger sparen den du dir sonst leihen müsstest. Brauchst aber wahrscheinlich mehrere Wochen bis du fertig bist. Also leihen wir uns einen Bagger:

Einen Minibagger bekommen wir schon für 85€ am Tag, lass uns das Wochenende durcharbeiten dann reichen 2 Tage, wir notieren im Hinterkopf 170 € für den Bagger.

Dann brauchst du die Schalungselemente um die Wände zu giessen. Also 15*2+4*2*1,50 also für circa 60qm nach einer kurzen Recherche hat sich ergeben das die Schalung circa 20 € pro qm kostet also 1200 € für die Schalung die du dann ja auch mit Beton ausgiessen musst. 1 kubikmeter Beton kostet zwischen 60 und 100 € jeh nachdem wie breit deine Schalung ist brauchst du halt mehr oder weniger , ich sag mal 0,5m ? bin ja kein Maurer. Wenn du nen guten Preis bekommst macht das also circa 2000 € für den Beton, den du ja nicht von Hand anmischt sondern dir liefern lassen musst. Also kommt der Pumpenwagen dazu. Betonpumpe für 2 Stunden kostet circa 200 €. Dann kannst du warten bis alles ausgehärtet ist. Also nimm dir einen Drink und geniess deine Arbeit?! Neee du musst ja noch Fliesen holen. Jeh nach Geschmack variiert hier der Preis natürlich stark. Aber ein guter Durchschnitt sind 40 € pro qm. Du brauchst also für 4 Wände und den Boden die Fliesen: 15*1,5*2 (für die langen wände) 4*1,5*2 (für die kurzen Wände) wo wir wieder bei unseren knapp 60qm wären also 40*60 = 2400 € für die Fliesen. + Fliesenkleber, von dem braucht man im Schnitt 3,7kg pro qm laut einschlägigen Fliesenlegern. Also 216kg Fliesenkleber bei dem billig Kleber kommen wir mit 120 € davon. Puh fast geschafft :D

Fehlen noch die Randsteine: 15*2+4*2 für die Länge die wir brauchen also 38 Meter Randsteine. Ein Randstein (jeh nach Geschmack) hat circa 60cm länge also brauchen wir knapp 63,333 (runden wir mal auf wegen verschnitt und Ecken die auch extra kosten ) 65 Randsteine, einer kostet 20 € also 1200 € für die Umrandung. Jetzt aber....fertig....ach nee auf dem Bild is noch nen Einmeter Sprungbrett.

Sprungturm mit Podest und Geländer: 1600 €

So ich denke nun haben wir alles, bis auf die Tatsache das dein Pool noch keine Pumpe, Filteranlage und dergleichen hat aber die kosten rechnen wir nicht extra auf, es geht ja nur um das was auf dem Bild zu sehen ist. Aber da war doch noch was....achja das Wasser. Jeh nachdem in welchem Bundesland du zu Hause bist variieren die Kosten hier auch stark. Aber sagen wir für das erstmalige befüllen mit Wasser liegst du im Schnitt bei circa 200 €.

Fazit:

Bagger: 170 €
Schalung: 1200 €
Beton: 2000 €
Betonpumpe: 200 €
Fliesen: 2400 €
Fliesenkleber: 120 €
Randsteine: 1200 €
Sprungbrett: 1600 €
Wasser: 200 €
Gesamt: 9090 €

Natürlich musst du noch bedenken das du das gesamte Werkzeug vor Ort hast und nicht kaufen brauchst. Fugenkleber für die Fliesen z.B. sind nicht mit in der Berechnung. Die Arbeitsstunden die du investieren musst kann ich persönlich nicht abschätzen weil ich ja nicht weiß wie schnell du arbeitest.

Aber mit round about 10000€ bist du dabei. Doch beachte die Folgekosten ;)

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

Ich war gestern zufällig bei einem Betrieb und habe mich nach whirlpools informiert, ein kleiner für 3 Personen kostet 12500, wie das bei den Pools ist kann ich nicht sagen

Was möchtest Du wissen?