Sand für privates Beachvolleyballfeld?

3 Antworten

Hallo

Sand ist recht teuer.

Aber wie immer in größeren Mengen wird es günstiger.

Ich denke - bin kein Beachvolleyballspieler - dass Flusssand das richtige sein dürfte.

Dies kann man bei normalen Baumärkten eher nicht erhalten. Allerdings gibt es Baumärkte die auf Handwerker spezialsiert sind in unserer Region kenne ich gleich 3. Dort kannst du auch LKW Weise Sand bestellen.

Vielleicht ist in deiner Nähe ein Kieswerk, das z.B. noch Kies abbaut. Dort kannst du dich mal hinwenden mit deinem Wunsch und Kosten und Mengen erfragen.

Hallo Steven120398,

ich denke, dass am ehesten Spielsand dafür hergenommen wird!

Die Menge kannst Du leicht ausrechnen, nämlich LxBxH ergibt, je nachdem wo das Komma sitzt, m³ oder dm³!

Heißt bei einem Feld von 6x6 Meter und 30 cm tief, würden ca. 10 m³, bei zwei Felder, eben mal zwei reingehen!

Ja die Kosten, kleinere Mengen

https://www.google.de/aclk?sa=l&ai=DChcSEwib0P2U7KfaAhVYXhkKHQYYCtoYABAGGgJsZg&sig=AOD64_3ySG_ayAxPquBd4udnC8Dl5dqt0g&ctype=5&q=&ved=0ahUKEwiDtfqU7KfaAhXN-6QKHWU6AqUQ2CkI_gE&adurl=

sind auch teurer, günstiger ist es allemal, gleich mehrere Kubikmeter anfahren zu lassen, wenn überhaupt eine Zufahrt mit Lkw möglich ist!

Norina

Was möchtest Du wissen?