Was wird denn den Kids nur da beigebracht?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Aaaaarg, mir schmilzt schon wieder eine graue Zelle 50%
Naund, wer pupst kann auch mal ein Propeller antreiben! 25%
Warum denkt den keiner an die Kinder 18%
Ich bin verwirrt 6%
Nach dem ich nun alles gesehen habe bin ich bereit zu sterben 0%
Oh oooooh 0%
Möglich 0%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Warum denkt den keiner an die Kinder

Das ist unser tolles Bildungsniveau und anschliessend jammert der Staat wieder, dass es nicht genügend Fachkräfte gibt. Bildung fängt schon im Kleinkindalter an. Das geht los mit dem Kinderfernsehen und endet in den Schulen.....das ist eine traurige,wie auch dramatische Rückentwicklung unserer Gesellschaft. Hauptsache blödeln und große Klappe. Aber das wird kaum mal reichen, um sich selbst oder gar eine Familie zu ernähren. Liebe Eltern...gebt euren Kindern lieber ein Buch, lest mit ihnen oder spielt sinnvolle Spiele, welche die Kleinen wirklich fördern. Wir haben den Fernseher längst abgeschafft....das nenn ich flächendeckende Volksverdummung. Es gibt natürlich Ausnahmen....aber die sind rar im Fernsehen.

Klar,die beste Lösung Fernseher abschaffen.Deine Kinder werden es dir später mal danken,das sie mit den anderen Kindern nicht mitreden können und Aussenseiter geworden sind.Ist aber deine Erziehung.

0
@user761

@Jupiter18 : Meine Kinder sind 17,14 und 3 und keiner von ihnen hat oder hatte je das Gefühl nicht mitreden zu können. Ganz im Gegenteil. Ich muss mich eigentlich nicht rechtfertigen, aber mal ganz allgemein zur Erklärung. Die Jungs haben ein hohes Maß an Allgemeinbildung, sie haben wirklich viele Freunde...sind ja auch immer unterwegs und hocken nicht vorm Fernseher..., sie sind aktiv. Der Mittlere hat seine eigene kleine Gruppe mit denen er rapt und Songs schreibt.Und ich könnte noch lange so weiter erzählen. Also ich glaub kaum, das er oder auch einer von den anderen beiden nicht mitreden können. Das sind völlig normale Kids, die sich völlig normal entwickeln. Und da wir ja den Fernseher auch erst vor etwa 5 Jahren abgeschafft haben, kennen die Kinder sehr wohl alles was da so läuft. Aber sie vermissen ihn halt auch nicht. Die gehn halt ins Kino und alles was aktuell wichtig ist erfahren sie auch aus dem Internet oder halt der Zeitung. Also ich sehe dein Problem nicht...sorry. Und ja in einem Punkt geb ich dir Recht....jeder soll leben, wie es ihm beliebt. Das macht einen Menschen aber nicht schlechter oder dümmer, nur weil er anders lebt, als die breite Masse.

0

-du hast wohl keine Kinder.

0

Da geb ich dir recht das ist der Untergang des christlichen Abendlandes.

0

DAs Lied war schon auf einer Cassette (Die Dinger mit dem MAgnetband aus grauer Vorzeit), und ich habe es meinen Kindern vor ca. 17 Jahren vorgespielt, sie fandens einfach lustig. Und nun macht der Grosse als einer der Jahrgangsbesten Abitur, kann also nicht so viel geschadet haben. Abgestimmt für: Wo ist das Problem?

Naund, wer pupst kann auch mal ein Propeller antreiben!

Könntest du dich etwas klarer ausdrücken, was du daran schlimm findest? Pupsen ist eine normale Körperfunktion. Verhaltensstörungen werden eher ausgelöst, wenn man so etwas tabuisiert.

Was möchtest Du wissen?