Wie lautet der Text von einem Mond- Kinderlied?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Müde schleicht die Sonne hin. Und sie fängt schon an zu gähnen, sich zu räkeln und zu dehnen und das Nachthemd anzuziehn. Ach, es ist ja schon so spät! Auch die Sonne muß ins Bett.

Refr. Nur der Mond, nur der Mond ruht noch nicht, wenn alles ruht! Schlaft recht gut!

Auch die Krähe darf um zehn wegen ihrer Untermieter nicht mehr singen ihre Lieder und auch keine Schlager krähn. Und vor Wut geht sie heut`nacht schon ins Bett um Viertelacht. Nur der Mond...

Müde ist die Eisenbahn. Und sie kann heut nur noch flüstern, bläst den Dampf durch ihre Nüstern, weil sie nicht mehr ziehen kann. Und sie sagt dem Reichsbahnrat, daß sie heut`Verspätung hat. Nur der Mond...

Auch das Huhn wünscht gute Nacht. Und es sagt zum Hahn: "Herr Meier! Morgen gibt es wieder Eier, aber jetzt wird Schluß gemacht. Melden sie sich morgen früh!" Und der Hahn kräht: "Kikeriki!" Nur edr Mond...

Mutter in die Betten bringt Nana, Mima und den Puffel, Töni, Lene und die Bäcki, und ihr sitzt noch da und singt! Alle Kinder schlafen ein, und ihr wollt noch munter sein! Nur der Mond... (Dietrich Mendt)

ich bin auch schon ganz lange im Internet auf der Suche nach diesem Lied. Meine Eltern haben es mir als Kind vorgesungen. An die Melodie kann ich mich noch gut erinnern. Und eine Strophe beginnt: "Müde fährt/geht die Eisenbahn, und sie fängt schon an zu flüstern, bläßt den Dampf aus ihren Nüstern, weil sie nicht mehr schnaufen kann ... "

Wann und wo hast das denn gehört? Gibts ne Melodie dazu? Kannst ja mit Buchstaben mal reinschreiben: Dein text reims sich nicht, ein Lied hat doch immer reim, hast wenigstesn einen noch im Gedächtnis?

Leise Peterle leise, der Mond geht auf die Reise...

Schau mal bei den Kinderlieder Autoren Detlev Jöker und Rolf Zuckowski.

Was möchtest Du wissen?