Was wenn mit keinem Landsmann zusammen sein bzw. heiraten will?

9 Antworten

Es wird die zeit kommen wo du de. Richtigen Landsmann findest... Ich dachte genauso wie du mein Gott allein der Gedanke quälte mich nur daran zudenken das ich einen Kosovo Albaner nehme doch heute kann ich von Glück reden das ich einen sich so wundervollen Menschen gefunden habe der zudem mein Landamann ist..... Er versteht meine Sorgen meinen Kummer meine Freude einfach alles und das ist sehr wichtig mittlerweile sind wir drei Jahre zusammen und Verlobten uns diesen Sommer in Ks:-) warte und habe Geduld mag sein das du keine magst aber du weißt nie was die Zukunft mit sich bringt ..... Te uroj shum Fat dhe Lumturi ne ket jete.....

Hay ich komm ein bisschen spät, aber ich hab im moment dass gleiche Problem mit dem ich nicht klar komme und bin froh euf Leute zu stoßen die aus der gleichen Heimat kommen wie ich und das selbe Problem haben. Also wie siehts bei dir momentan aus?

Also, es ist immer schwierig zwischen zwei kulturen sich zusammen zu tun. Ich bin das risiko eingegangen. Habe mir einen Deutschen Mann genommen, mit dem ich alles besprochen habe bis ins kleinste detail. Er wollte mich heiraten, es hätte alls so schön werden können. Doch er merkte das er zu Jung war dafür(Ich 18 er 20) das brachte mir ein konflikt mit meiner Familie meinen Geschwistern. Heute 6 Jahre nach dem schritt aus dem Haus zu gehen, lebe ich allein und habe die Zeit meins Lebens einen Mann geschenkt der es nicht zu schätzen wusste was ich für ihn getan habe ( meine Familie und ich haben so gut wie keinen Kontakt, meine Geschwiter und ich gar nicht)

Er war Jung und hatte keine ahnung vom Leben und geschweige denn von der Liebe das weiss ich jetzt und trotzdem hat es mir das Leben versaut, ich war Jung wollte frei sein und das Leben leben mit diesem Mann.

Das was ich davon habe, ich bin frei ja, kann tun und lassen was ich willja,ich bin aber auch sehr allein und manchmal verdammt einsam. Ich kann niemanden mal eben anrufen und um rat fragen, nein ich muss anonym im Internet ne frage stellen, wenn ich keine ahnung von einem thema habe. Nein ich kann nich mehr sagen meine Mama macht das mal eben oder mein Bruder kommt....an deiner stelle würde ich offen mit deinem Vater reden ihm das klar machen das wir im Jahre 2011 sind und Zeiten sich ändern.

Ich würde diesen schritt aber niewieder gehen, denn ich würd alles dafür tun um noch mal 18 zu sein und zuhause morgens auf zu stehen und meine Familie um mich zu haben.

Ja vor sowas habe ich Angst. Und meine Familie ist echt super bis auf sowas eben. Ich weiß auch nicht so recht.

0
@fenix

Wenn du schon sagst das deine Familie ansonsten super ist, dann mach da noch kein Drama raus...ich würde an deiner stelle dir jemanden verbündetem aus der Familie suchen (deine schwester, tante, bruder) mit denen du über diese Punkte sprichst die für dich wichtig sind. Erzähl deiner Mutter wie du dir deinen Mann wünschst, wie alt bist du eigentlich??? Wenn der Typ 22 is wirst du nich viel älter sein, da weiss mamn doch oft gar nicht ob es liebe ist, verwechsel liebe und freiheit nicht!!!!!

0

Das mit dem Verbündeten würde ich auch vorschlagen. Erkläre einfach, wie der Mann den du dir wünschst sein sollte, und dass es heute vollkommen normal ist, nicht einfach nur irgendwen zu suchen - Hauptsache Albaner, sondern dass es auch wichtig ist, dass er charakterlich zu dir passt und auf der gleichen Wellenlänge mit dir liegt (kann mir kaum vorstellen, dass man das nicht verstehen kann). Vieleicht solltest du nicht direkt sagen, dass du albanische Männer nicht ausstehen kannst, sondern dass du bisher nicht einen einzigen getroffen hast mit dem du dir eine Beziehung vorstellen kannst und dann kannst du fragen ob es denn wirklich so schlimm wäre, wenn du jemanden findest der kein Albaner ist - dafür aber zu dir passt.

0

Suche einen Film über 2 Kinder deren Eltern gestorben sind und die dann bei deren Paten leben

Hey auch !

ich suche einen Film den ich mal vor Ewigkeiten geguckt habe. Soweit ich mich erinnern kann war es ein Thriller, es ging um 2 Kinder (Junge und Mädchen) deren Eltern gestorben sind und die dann bei deren Paten leben. Am Anfang war noch alles okay aber hinterher wurden die Kinder immer schlechter behandelt..

Ich hoffe meine kleine Beschreibung hilft ^^

...zur Frage

Bewusstseinsstörung, antriebslos, müde, nervös, Traumgefühl

Guten Morgen, mal kurz zu meiner Person .. Ich bin weiblich, 22 Jahre alt und mache zur Zeit eine Ausbildung als Bürokauffrau die ich im Mai 2015 beenden werde! Außerdem arbeite ich zusätzlich nebenbei auf 450€ Basis! Zu meinem Problem... Angefangen hat es 2010. ich lernte meinen Freund kennen (10 Jahre älter) , alles war super .. So wie das eben ist, wenn man frisch verliebt ist. Wir waren fast 11 Monate zusammen, nachdem er anfing mir meine eigenen Entscheidungen zu nehmen! So verliebt wie man ist, macht man doch bekanntlich alles!! Zu dem damaligen Zeitpunkt hatte ich ein sehr unbeschwertes leben, ( mein Papa ) ist selbständig, und ich musste mir eigentlich nie Gedanken über Mich und mein Leben machen! Irgendwie ging doch alles von alleine ! Nach meinem Abschluss ging ich auf 400€ Basis arbeiten, das nahm ich allerdings auch nicht so ernst! Papa hatte das Geld ja!! Leider kannte ich es auch nicht anders !!! Naja, alles soweit noch schön und gut!! Mein Freund verlangte von mir, das ich meinem mittleren Bildungsabschluss nachhole, und wenn ich uns in der Zukunft sehen möchte, ich etwas aus mir machen sollte... Natürlich machte ich das! Aus Angst ihn zu verlieren.. Ziel ( mittlerer Bildungsabschluss) erfolgreich beendet Mitte 2012! ( das ging an einer Abendschule 3 Monate ) es war sehr hart ! Und genau ab dort ging alle los... Innerlich habe ich einen Druck aufgebaut, meinem Freund alles recht zu machen! Ich habe immer mehr auf meine eigenen Bedürfnisse verzichtet, und alles so gemacht wie es ihm am besten gepasst hat. Ziel: Ausbildung zur Bürokauffrau Diese ging Ende 2012 los.. Ich fing das erste mal an richtig zu lernen, die eigene Verantwortung zu tragen! Schließlich zog ich dann mit meinem Freund in eine gemeinsame Wohnung ... Es war eine sehr schwere Zeit für mich, von heute auf morgen mein Leben um 180grad zu wenden! Aber ich wollte es! Zumindestens nach einiger Zeit! Mein Freund hatte selbst ein eigenes Problem, er hatte keinen guten Draht zu seinen Eltern und mit der Schwester schon jahre lang kein Kontakt!! Ich hingegen, meine Mama ist schon wirklich eine der wichtigens Personen in meinem Leben! D.h. Ich habe den Kontakt gebraucht, sei es auch nur 2 mal die Woche!!!! Er fing an, alles was mit mir zutun hatte Schlecht zu reden! Meine Freunde, Familie und letzten Endes mich! Mich und mein Verhalten. Er fing an viele Themen einfach Tod zu sprechen! Und ich bin ein Mensch der wirklich immer sehr harmonisch war, sehr ruhig, und vor allen Dingen ehrlich! Mein größtes Manko ist wohl meine Gute Art! Egal was und wo, wenn ich weiß es geht jemanden schlecht oder jemand braucht Hilfe, fühl ich mich schon verpflichtet zu helfen! Aber gerne!!! Sowas berührt mich schon sehr ... Nach langem hin und her und mehrmaliger Trennungen, haben wir uns Ende 2014 endgültig getrennt!! Zu meinem Zustand.. Seit 2012 ging alles langsam los! Müdigkeit, antriebslos, Benommenheit, Kopfschmerzen, verwirrt, kein Orientierungssinn mehr..

...zur Frage

Die in meiner Klasse denken, ich sei Schwul wegen Gerüchte!?

Hallo Leute.

Also das regt mich ehrlich gesagt schon seid einigen Wochen ( gerade in den Ferien auf ) Seit der 8. Klasse ( bin jetzt in der 10. Klasse ) wurde mal von jemand rum verbreitet, dass ich Schwul angeblich sei. Dass lustige dabei ist, dass er immer schon irgendwie neidisch auf mich war. Ich hatte nie ein wirklichen Draht zu meinen Klassenkameraden, weil die einfach komplett anders waren als ich und ich einfach kein bock dazu hatte, mich zu verstellen um dabei zu sein. Die wollten Kiffen, saufen etc. .. es gab immer Unterschiede zwischen denen und mich. Ich war ja auch der etwas "andere" weil ich ja Rock gehört habe und auf altmodische Sachen stehe wie z.B Oldtimer. Es gab auch mal ein Gespräch über Mobbing, wo natürlich aller einer Meinung waren - "Wer anders ist, behandelt man auch eben anders" da bin ich aufgesprungen und hab denen den Vogel gezeigt. Es gibt ein Mädchen in unserer Klasse dass immer gemobbt wurde und ich immer zu der gehalten habe. Nunja, Jetzt wurde ich auf der Klassenfahrt von einem Mädchen ( was ich auch nicht wirklich mag ) ob ich doch Schwul sei und dass hat sie mich vor 3 weiteren Mädchen gefragt. Ehrlich gesagt bin ich extrem selbstbewusst, und genau dass ist jetzt mein Problem weil mich das so aufregt ... Ich hab nicht auf die Frage so reagiert, wie ich hätte reagieren sollen. Jedenfalls habe ich sie gefragt, warum sie sowas denkt .. da meinte sie " ja weil das so viele sagen " ich hatte sie da gefragt, wer denn? und sie hat den Namen gesagt von dem Typen, der mich nicht mag und angeblich neidisch ist.. was weiß ich. Dann hat sich ihre Freundin eingemischt, und sagte " ehrlich gesagt, hat dass meine Mutter auch gesagt" ... dass ging soweit, dass diese Lästerein sogar hinter meinen Rücken stattfanden und mit den Eltern besprochen wurden. Die Mutter hat mich nie gesehen, außer einmal von gaaaanz weitem und erzählt sowas, weil soviel gelästert wird. Ich habe auch ehrlich gesagt nicht vor, mich bei denen Leuten einzuschleimen, damit ich zu den gehöre .. würde ich auch niemals machen. In meiner Familie und meine Freunde sagen alle, dass ich männlich und gut aussehe , aber diese dummen Gerüchte durch Personen die mich nicht mögen und ich die nicht, hasse ich einfach .. weil es in der Schule schon länger so abläuft. Ich hab ja nicht mal was gegen Schwule, jeder Mensch kann Leben wie er will. Das habe ich denen auch mal gesagt, und sowas ist bei denen natürlich auch uncool und wird sofort als schwul abgestempelt. Ich bin eben nicht so, wie die alle. Aber diese dummen Gerüchte gehen aus meinem Kopf nicht raus und muss immer dran denken. Was soll ich dagegen tun? Das Problem ist, dass ein paar aus der alten Klasse jetzt mit mir in der neuen Abitur Klasse kommen .. na super.

...zur Frage

Erbrecht als Schwiegersohn?

Meine Frau ist bereits verstorben. Wir haben keine Kinder. Meine Frau hatte keine Geschwister. Die Eltern meiner verstorbenen Frau leben noch. Der Vater meiner verstorben Frau hat außer seine Frau keine lebenden Verwandte mehr. Bin ich neben der hinterblieben Ehefrau erbberechtigt, wenn der Vater stirbt?

...zur Frage

Warum hassen sich Serben und Albaner/kosovo?

Hallo an alle Serben und Albaner u.allgemein das Community, ich bin Serbin und weiss das früher zwischen unsere Länder Krieg war, aber ich muss ganz ehrlich sagen, die führen immer noch Krieg bzw. Hassen sich, ich finde es sehr schade, ihr selbst komme sehr gut aus mit Albaner, aber wenn ich Albaner neu kenne lerne sind sie meist anfangs distanziert von mir, ich kenne die wahre Geschichte von früher, ich selbst bin nicht stolz drauf und mir tut es leid das so viele Menschen leiden müssten, aber das war alles die Politik und nicht wir die Serben , Albaner es war nur Politik ....sagt Mal eure Meinung dazu, wäre es nicht schöner im Frieden zu leben ohne Hass?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?