Was war euer aller bester Traum den ihr jemals geträumt habt?

16 Antworten

Ich habe mal geträumt, dass ich liebe Menschen treffe, die leider schon verstorben sind.

Auch habe ich manchmal Träume, in denen alle meine Wünsche in Erfüllung gehen.

was hast du für wünsche?

1
@insomnia4me

Das varriert ganz stark, manchmal geht es in den Träumen um materielle Dinge, aber öfters auch um (mentale) Gesundheit und den Wunsch nach Freiheit.

1
@insomnia4me

Ich gehe nicht davon aus, dass ich das bekommen werde, was ich als Freiheit definiere. Sagen wir's mal so.

0
@Lying2ya

jetzt bin ich neugierig auf deine definition :)

erzählst du?😃

1
@insomnia4me

Freiheit wäre für mich persönlich die Realität, in der ich (mehr) emotionale Stabilität hätte. Eine Welt, in der ich meinem Umfeld wirklich zeigen könnte, wer ich bin und wie es mir geht. Eine Welt, in der man Rücksicht aufeinander nehmen würde und es okay wäre, anders zu sein.

Eine Welt, in der man weniger 'Sorgen' hätte. Ich glaube aber nicht, dass das in nächster Zeit (für mich) erreichbar ist.

1
@Lying2ya

das klingt wirklich richtig schön und das suche ich auch iwie tbh,, wünsche dir ganz viel erfolg noch bis an dein lebensende & bin mir sicher es wird auch für dich noch schön werdn

ich flüchte mich immer in meine eigene welt, in tagträume um dahin zu kommen und das hilft mir aber halt zu sehen wie die anderen dann wieder alles zerstören ist schlimm und da verzweifelt man fr schnell und dann funktionieren auch die träume nd mehr

hab zu viel geredet bruhh, but fr schöne vorstellung :)

1
@insomnia4me

Danke, ich wünsche dir ebenfalls viel Glück. (:

Ich kenne das, was du beschrieben hast.

1

Da gibt es viele, teilweise ist es so gerade wenn es anfängt spannend zu werden wache ich auf wie ein Film von dem es wohl nie eine Fortsetzung geben wird 😑👌.

Da gibt es diverse. Die meisten sind zwar durch Antidepressiva entstanden, welche die Intensität der Träume verstärken, aber ihnen allen ist ein unheimlich starkes Gefühl von Glück und Geborgenheit gemein.^^

Ich habe keine mega Träume, wo es wichtig ist sie zu erzählen.

Aber trotzdem gibt es Träume, die schon lange her sind, an die ich mich aber trotzdem erinnern kann:

Zum Beispiel habe ich mal geträumt, dass irgendeine menschenähnliche Kreatur mich am Strand mit einer Kettensäge gejagt hat. Ich bin weg gerannt aber ich konnte mich irgendwie nur sehr langsam for bewegen (das ist in fast allen meiner träume so). Am Ende hat die Kreatur mich geschnappt und hat dann mit ihrer Kettensäge in mein Knie gesägt (aber da kam irgendwie kaum Blut und es sah nicht brutal aus).

Dieser Traum ist mindestens 3 Jahre alt

Ein anderer Traum von mir war, dass ich im Wald in einer Lichtung aufgestanden bin. Auf dem Boden lagen Herbstblätter. Es war tagsüber und alles war am Wald normal.

Als ich dann aufgestanden bin habe ich gemerkt, dass ich mich in einen Traum befinde und konnte mich selbst somit steuern! Ich bin dann nur bisschen durch den Wald gelaufen und dann wars vorbei ;(

Ich bin mal von nem Hohen Berg gesprungen, und in dem Moment wo ich "in der Luft war" also abgesprungen und mich in der Luft gedreht hatte sah ich hinter mir meinen Fallschirm liegen😂

Was möchtest Du wissen?