was war die feststeller-taste auf der schreibmaschine? was gabs da noch zum unterschied?

4 Antworten

Auf ner alten Schreibmaschine ist die Feststelltaste die gleiche, die auch bei modernen Tastaturen benutzt wird. Allerdings ist sie bei ner alten Schreibmaschine so, dass durch die Taste ein Haken einrastet und die Taste so lange unten bleibt, bis man sie durch einen kräftigen Druck auf Shift wieder löst.

Die Feststelltaste war die Taste mit der man die Großschreibung 'feststellen' konnte. Bei der Computertastatur ist es Shift-Lock.
Unterschiede zu was? Computertatstatur?
Such mal bei einer Schreibmaschine die F-Tatsen. ;-)
Auch gab es keinen Nummernblock, kein Einfügen und man hatte auch keine Pfeiltasten um den Cursor zu manövrieren, da man ja keinen Cursor hatte.
Naja, Alt, AltGr , Strg und die Windowstaste suchst du bei der Schreibmaschine vergeblich. ;-)

man nennt sie caps,die gleiche taste wie auf einer pc tastatur^^

es gibt shift und caps lock, caps sind einfach nur Großbuchstaben (capital letters)

0

caps lock - gibts noch heute, es wird nur nich mehr mechanisch festgestellt.

Was möchtest Du wissen?