was versteht man unter einer begegnung der 1. und 2. art?

2 Antworten

Das ist ein Terminus in der Ufologie.

Eine Begegnung der ersten Art (CE1) ist nur eine Sichtung. Also, wenn man zum Beispiel am Himmel ein unbekanntes Flugobjekt sieht.

Eine Begegnung der zweiten Art (CE2) ist eine Sichtung mit anschließenden Beweisen. Zum Beispiel, wenn jemand ein Ufo landen und wieder starten sieht und anschließend befindet sich genau an der Stelle ein Kornkreis oder andere seltsame Hinterlassenschaften.

Und eine Begegnung der dritten Art (CE3) ist, wenn unmittelbarer Kontakt mit einer außerirdischen Lebensform stattfindet. Wenn jemand behauptet, er sei von Außerirdischen entführt worden oder habe anderweitig persönlichen, nahen Kontakt mit ihnen gehabt, dann war es eine Begegnung der dritten Art.

Was möchtest Du wissen?