Was verdient eine Angestellte an einer Tankstelle die Stunde?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seit Einführung des Mindestlohnes 8,50 € ohne jegliche Zulage, denn diese wurde da verrechnet da das Gehalt davor bei 5,30 € lag. Also keine Nachtzulagen, keine Wochenend- oder Sonntagszulagen, kein Feiertagszuschlag nix....kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld. Kein Tarif (hier Sachsen-Anhalt) also wird sogar auf die gesetzliche Nachtschichtzulage von 5-6 Uhr täglich verzichtet (25% eigentlich). Ergo ganz einfach 100 Stunden = 850.- €, 200 Stunden 1700.- € brutto.

Je nach dem, wie der Arbeitsvertrag aussieht. Aber meist wird es nicht (viel) mehr als Mindestlohn sein.

8,50 € / Stunde - mehr als das ist eher die Ausnahme. 

das, was im Arbeitsvertrag vereinbart wurde.

Der Lohn hängt von vielen Faktoren ab: Nacht- oder Tagschicht, Vollzeitstelle oder geringfügige Beschäftigung, Fähikeiten des Arbeitnehmers und dem, was der Arbeitgeber bereit ist, zu bezahlen.

Mindestens 8,50 Euro.

Zwischen 8,50 und 9,50 Euro

vermutlich zu wenig ;-)

Was möchtest Du wissen?