Was tun wenn ich meine Periode bei einer übernachtungsfeier habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal ganz ruhig bleiben. Auf einer Party wird niemand Buch führen, wie oft du zur Toilette gehst. Du kannst so oft gehen, wie du willst und alle 2 Stunden ist nicht zu oft.

Deine Binden hast du in deiner Handtasche und nimm dir vorsichtshalber undurchsichtige Plastiktüten mit (so kleine die es vom dm gibt oder in Apotheken, da habt ihr doch bestimmt was zuhause). Ich bin mir sicher, daß ein Mülleimer im Bad steht.

Bestimmt hat der Freund der die Übernachtungsparty macht eine Mutter, und Mütter brauchen Badmülleimer. Du kannst die Binde dick in Klopapier wickeln damit man nichts sieht und in den Mülleimer legen. Wenn kein Mülleimer da ist, tust du sie in Klopapier gewickelt in so eine kleine Plastiktüte in deine Handtasche.

Am anderen Morgen wirst du irgendwie eine Möglichkeit finden, das im Restmüll zu entsorgen. Und auf der Party brauchst du ja die Handtasche nicht.

Weiterhin empfehle ich dir, eine kleine Taschenlampe mitzunehmen. Die gibt es in Größe eines Lippenstiftes ganz überall zu kaufen, z.B. Kik, Tedi, Mediamarkt usw.

Dann kannst du dich, wenn du nachts auf Toilette mußt, im Haus orientieren ohne nach Lichtschaltern gucken zu müssen.

Weiterhin kannst du selbstverständlich die Mutter nach einem Mülleimer fragen, da ist doch nichts dabei. Und nachts aufstehen weil man muß - da bist du nicht die einzige.

Bleib locker und genieße die Party

Danke für die ausführliche Antwort :)

0

Also erstmal kannst du natürlich zu der Mutter gehen und fragen, die ist auch eine Frau und hat Regelblutungen. Dein Problem ist ihr nicht fremd.

Und zweitens würde ich an deiner Stelle in den nächsten 2 Tagen einfach mal Tampons ausprobieren. Die sind viel bequemer und hygienischer.

Dankeschön :) ich werde mal über Tampons nachdenken...

0

Was zur Hölle ist denn dein Problem? Du gehst einfach aufs Klo, wenn die Binde voll ist, d.h. einfach kurz vorm ins Bett gehen, wieso solltest du die alle 2 Stunden wechseln? Das ist doch völlig unnötig. Abgesehen davon wird keiner ein Überwachungsvideo darüber erstellen, ob du alle 2 oder 4 Stunden oder 1 oder 3x nachts aufs Klo gehst! Oder benutz einfach für die Zeit einen Tampon, irgendwann wirst du eh welche benutzen, also warum nicht schon jetzt? Ist sowieso viel hygienischer.

Und wieso sollten die keinen Mülleimer im Bad haben? Die Mutter hat ja vermutlich auch ihre Tage und selbst wenn nicht schmeißt du sie halt einfach in einen anderen Mülleimer, z.B. vergräbst du sie im Küchenabfall.

Deine Freundin unterstützt dich wegen deinen Tagen? Wie niedlich. Was gibts denn da zu unterstützen? Hilft sie dir beim Bindenwechsel?

Für die Nacht: Wenn du nur Binden benutzt würde ich dir empfehlen, 2 Slips zu tragen, sonst läuft im Schlaf alles raus und man sieht es. Wie gesagt, ich würde zu Tampons raten. Einfach, bequem, sicher.


Danke :) mit unterstützen meinte ich das ich noch nicht sooo lange meine Tage habe und damit meinte ich nur das ich ihr das halt anvertraut habe und wenn irgendwas passiert (auslaufen,...) hilft sie mir (erfindet eine Ausrede,...)

0

Wieso sollte das peinlich sein, wenn du nachts auf Toilette gehst? Ist doch ganz normal, wenn du halt musst. Probiere es doch mal mit Tampons, damit musst du dann auch nicht so oft auf Toilette um zu wechseln

Ich werde es mir mal überlegen :)

Danke 

0

Wie wärs mit Nachtbinden? :D extra für die nacht und gibts im dm beruhig dich ;)

Danke, benutze ich schon :) werde ich auch einpacken

0

Entspann dich mal!! Du bist ein Mädchen, da muss man eben öfter aufs Klo

Was möchtest Du wissen?