Was tun gegen Thalassophobie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiss nicht, ob dir das hilft aber ich habe selber Thalassophobie und glaub mir, es haben mehr Menschen Angst vor dem Meer als du glaubst. Mir hilft es schon sehr wenn ich mit mehreren Leuten ins Wasser gehe, wodurch ich mich dann sicherer fühle. Mit Badeschuhen und einer Poolnudel oder Luftmatratze traue ich mich auch mehr ins Meer und ich habe weniger Angst. Nimm deine Angst aber Ernst und denk nicht immer "Ach, da ist nichts". Du wirst die Angst vielleicht nie gsnz besiegen aber du kannst lernen, damit besser umzugehen.
Liebe Grüsse

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielleicht einfach über das Meer informieren? Also in dem Bereich indem man schwimmt ist ja nicht wirklich was gefährliches zum Beispiel.

Mein Problem ist, dass ich das ja weiß, aber ich bilde es mir ein, dass da etwas sein könnte. Ich habe leider eine sehr ausgeprägte Phantasie.

1
@Question864

Wie wäre es dann mit einer Therapie? Also ich weiß ja nicht wie stark dich das einschränkt, aber es wenn dich wirklich stört hilft bei solchen Ängsten meistens eh nur ein Psychologe. Ich bekomme manchmal Angst vor Wellen wenn ich lange darüber nachdenke oder mir irgendwelche Surfvideos ansehe, aber richtig stören tut es mich nicht.

0
@sweetiehorses

Klingt nach einer guten Idee, aber wo kann man eine solche Therapie machen? Geht das bei jedem Psychologen?

0

ich hatte früher auch angst vor wasser. Dann bin ich mit 13 zum ersten mal mit meinem willen tauchen gegangen und habe meine angst besiegt und habe mit 13 schwimmen gelernt

Mh... Und was bringt mir diese Antwort jetzt? ^^' Ich kann ja schwimmen und tauchen.

1

Ja halt dich einfach vom Wasser fern.

Verzeihung, aber das ist nicht hilfreich.

2
@Sohubsch

Es geht mir darum, die Angst zu bekämpfen, nicht sie ertragen zu müssen.

0

Was möchtest Du wissen?