Was tun gegen Fischgeruch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stelle eine Schale mit Wasser und Essig auf der Heizung oder im Raum. Ein Schälchenmit gemahlenen Kaffee kann auchhelfen.

Meine Frau hat den Fisch zuerst in Milch eingelegen, dann mit Zitronensaft abgerieben und mit Senf eingestrichen. So dann gebacken, im Oel - kein Fischgeruch mehr!

Du mußt nach dem Kochen in die Pfanne oder den Topf (gespült) Essig geben und ein bißchen Wasser und das verdampfen lassen. Tipp: Wenn du Fischfilet vor dem Garen oder Braten in Milch einlegst, dann verschwindet der Fischgeruch bzw. extremer Fischgeschmack und der Fisch wird ganz zart.

Ein Loorbeerblatt auf die warme Herdplatte legen. Aber nicht zu lange =o)

Lüften!

Backpulver aufstellen

Topf mit Essigwasser erhitzen, kochen lassen, die Platte abstellen und den Dampf sich in der Küche verteilen lassen.

Einfach auf die Herdplatte (Cerenfeld) etwas Essig gießen, wo nicht gerade gekocht wird. Das hilft gegen Fischgeruch.

Was möchtest Du wissen?