Was trägt man(n) unterm weißen Hemd?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wahl aller meiner Kollegen und Chefs: Dünnes weißes Shirt. Ja, man sieht es ganz leicht durch,a ber das ist besser als die Alternative. je nach Qualität des Oberhemdes sieht man das Shirt auch gar nicht.

Ich trage zum weißen Hemd eigentlich immer ein Sakko oder eine Strickweste/einen Pullunder drüber ------------> ist mMn die einfachste/naheliegendste Lösung :)

Ansonsten trage ich unterm weißen Hemd stets ein weißes Unterhemd --------> oder, wenn es zu warm dafür wäre, gleich ein Hemd in einer Farbe mit einer farblich darauf abgestimmten Krawatte! Da kommen auch super harmonische Kombis dabei raus, wenn man etwas nachdenkt -----------> ist mMn 'ne tolle Option zum weißen Hemd!

Hoffe, dass ich dir helfen konnte :)

Ich kaufe Hemden aus einem dickeren Stoff, dann sieht man nichts durch!

Ansonsten ist Unterhemd die beste Lösung. Ein T-Shirt kommt definitiv nicht in Frage!

entweder eine anderes, blickdichtes weißes Hemd kaufen, oder eben Unterhemd. Oder geht Weste drüber?

Beim Anzug sähe man ja auch nichts.

Ich kann leider kein anderes Hemd nehmen. Ist für eine berufliche Veranstaltung und habe das Hemd von der Arbeit gestellt bekommen...das ist nur leider relativ dünn. Was drüberziehen geht auch nicht. Meine T-Shirts scheinen alle durch und Unterhemden besitze ich nicht :D Werde mir wohl nachher noch schnell eins zulegen müssen^^. Danke für die Antwort. :)

0
@WhoozzleBoo

Wenn es eine berufliche Veranstaltung mit einem gestellten Hemd ist, und nicht allzu formell, geht auch ein helles t-Shirt drunter.

0

Ich bevorzuge  ein einfaches weißes T-Shirt unter dem Hemd.

Was möchtest Du wissen?