Was soll man denn als Kellnerin sagen?

5 Antworten

Kommt immer auf die Gäste an. Manche Gäste wollen angesprochen werden, andere nicht. Aber du kannst etwas für dich tun. z.B. die Gäste nach dem essen fragen, obs noch ein espresso oder ein Schnaps sein darf. Wenn die Gläser leer sind, fragen ob man noch etwas möchte usw.

Ich habs gelernt, ansich cooler Beruf, abgesehen natürlich von den Arbeitszeiten, aber das wusste ich auch vorher.

Du musst als Kellner nicht anfangen mit den Gästen zu reden, Gäste die reden wollen, fangen schon von selbst an (und viiiiele hören auch nicht mehr auf ;)) Fängt einer ein Gespräch mit dir an, immer schön lächeln und antworten - Fertig. Normalerweise gibts dann auch gut Trinkgeld, besonders bei "alten Omis"....sind auch meistens die liebsten/nettesten Gäste.

Das einzigste was du tun solltest, ist immer freundlich sein, bei deiner Arbeit, also nach Getränken fragen, IMMER lächelnd durchs Restaurant laufen, Guten Appetit wünschen, zwischendurch ob alles iO mit dem Essen ist usw.

Du musst nicht viel sagen. Die Gäste unterhalten sich miteinander, nicht mit dem Kellner/der Kellnerin. Oberstes Gebot: Freundlich und aufmerksam sein.

Wie seht ihr den Beruf Restaurantfachmann?

Ich kenne jemanden der gesagt hat das er den Beruf Restaurantfachmann nicht als "Arbeit" ansieht da es ja nichts weiter ist. Allerdings muss ich sagen dass das Kellnern auf dauer anstrengend ist da ich eine Ausbildung zum Restaurantfachmann mache Wie seht ihr den Beruf?

Danke jetzt schon für antworten und LG. Jerry

...zur Frage

Wieviel Trinkgeld bekommt man als Kellner?

Hallo ihr lieben, ich bin schon seit ein paar Jahren als Kellnerin tätig. Hab keine Ausbildung in dem Job. Bin gelernte Zahnarzt Assistentin. Usw. Will Job wechseln, da bei uns die Bezahlung meiner Meinung nicht so besonders gut ist. Kann mir jemand sagen was man als Kellnerin verdient und wie es bei euch mit Trinkgeld ausschaut?
Lg

...zur Frage

Neue Stelle als Kellnerin - Tipps, Ratschläge,.. Hilfe!

Hallo :) ,

ich habe vor kurzem meinen ersten Tag als Aushilfe in einem teuren Hotel angefangen. Um ehrlich zu sein, ist es meine Hauptaufgabe zu kellnern. Ich glaube mein erster Tag verlief ganz gut. So wurde es mir jedenfalls von allen gesagt. Mir fiel das kellnern zum Teil schwer, weil 1.man von rechts ansetzen muss (Was wenn man verhindert ist? ) 2.Die Teller zum Teil so schwer und warm waren. (Teller Trage Technik?) 3.Einige Gäste hatte echt viel Zeug (kein Geschirr, sondern privates) auf dem Tisch. einer hat sein Zeug auch weg geräumt, aber die andere einfach nicht. Da war kaum platz für den Teller. :/

Aber was mir wirklich am größten Sorge bereitet, ist die Tatsache mit den Tellern. Ich habe Angst davor etwas fallen zu lassen. Habt ihr Tipps ?

Danke im Voraus. :)

...zur Frage

auf Geburtstag helfen! DRINGEND!

Hallo. Ich muss morgen auf einem Geburtstag helfen. Ich werd wahrscheinlich mit Getränken rundgehen muessen und Häppchen. Eventuell noch Teller abräumen. Jetzt hab ich ein grosses Problem : ich hab noch nie gekellnert, und bin recht schüchtern. Koennt ihr mir helfen, tipps geben, wie ich das am besten mit den Getränken mach etc . Halt das gesamte Programm. Waere sehr dankbar, um mir mehr Sicherheit mit den Tipps zu geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?