Was soll ich tun wenn mein Hund wegläuft und dann nicht auf mich hört?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sein Herrchen (mein Bruder

im ersten Satz schreibst Du es ist Dein Kangal und dann ist das Herrchen Dein Bruder. Ihr solltet Euch mal einig werden wem der Hund gehört. 

Und dann sollte der Besitzer sich auch mal über die Bedürfnisse eines Kangals informieren. Worüber man sich ja eigentlich immer VOR Anschaffung informiert!

Kangals sind Herdenschutzhunde die in Laien-Priavthand nichts zu suchen haben. Kaum ein Mensch kann diesen Hunden ein artgerechtes Leben bieten, oder habt Ihr eine Viehherde die der Hund beschützen und bewachen kann?

Der Hund ist schlicht und einfach unterfordert, womit Ihr nicht klar kommt und Ihr anscheinend auch nicht in der Lage seid, dieses zu ändern. 

Sucht ein artgerechtes Zuhause für den Hund, damit geht es dem Hund besser und Euch dann auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Gassigehen angeleint lassen und den Garten so asustatten, dass der Hund nixcht abhauen kann.

Erst wenn er 100%ig folgt, kann man ihn wieder ohne Leine laufen lassen.

Ich würde eine Hundeschule empfehlen, da lernt das Herrchen, wie er den Hund erzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das sichere Verhalten eines Hundes - egal welche Rasse - ist dessen Mensch verantwortlich.

Vor Hundeanschaffung informieren, das Wissen umsetzen oder Hundehaltungswunsch fallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen kangal sollte man sich nur dann zulegen wenn man viel hundeerfahrung hat. Was ein kangal will das  macht er, egal was du sagst.

dafür sind die bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMiracx
21.05.2016, 16:13

Ich bin ja auch garnicht sein Herrchen

0
Kommentar von xMiracx
21.05.2016, 16:25

Trz hab ichs erwähnt

0

ein hund, der nicht immer 100% gehoersam ist und rueckrfbar -muss immer an der leine gefuhert werden.

wenn der hund nicht in einem vollgesicherten garten ist, darf er ohne seine menschen nicht im garten sein. der aufwand einen garten "kangalsicher" zu machen ist erwas hoeher als bei anderen hunden..

warum habt ihr eine herdenschutzhund - ind deutschland? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erziehen und den garten ausbruchssicher machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Futter anlocken und den Garten ausbruchsicher machen. Auf keinen Fall den Hund bestrafen,wenn Du ihn hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?