Was soll ich tun meine Mutter trinkt?

9 Antworten

Du schreibst dass deine Eltern getrennt sind. Hast du mit deinem Vater schon geredet? Ich würde zuallererst mit deinem Vater über die Situation reden. Vielleicht kannst du dich auch an den Hausarzt wenden und ihn fragen was er dir empfehlen würde. Es gibt auch noch eine spezielle Selbsthilfegruppe für Angehörige von einer Alkoholkranken Person. (al anon).

Hallo, wie alt bist du? Du kannst dich erstmal anonym in einer Beratungsstelle beraten lassen, nächster Schritt wäre das Jugendamt. Zwei betrunkene Eltern sind sicher nicht in der Lage, sich anständig zu kümmern und dir scheint es nicht gut zu gehen, mit der Situation.

Ich bin 15, aber meine Eltern sind getrennt und meine Mutter trinkt am Abend. 

0
@gutefragegirly

Schau mal ob es bei dir in der Nähe Vereine wie Caritas, Suchtberatung von der AWO oder profamilia gibt. Die beraten auch Angehörige. In deinem Fall kannst du auch die Kinderschutzhotline anrufen, einfach mal googeln, ist glaub ich in jedem Bundesland anders. Die Kinderschutzhotline würde dann auch auf deinen Wunsch eine Nachricht an das Jugendamt weiterleiten. Ist aber kein Muss, das Telefonat bleibt so lange anonym, wie du es wünscht. Alles Gute!

0

Deiner Mutter kann nur geholfen werden, wenn sie spezielle Hilfe bekommt. Sprich mit Eurem Hausarzt, was zu machen wäre, damit Deine Mutter nicht vollkommen ins Abseits gerät.

Probiere mit beiden in Ruhe zu reden, wenn sie nüchtern sind.Und frage ob sie das Trinken minimieren könnten, wenn nicht, dann gehe in eine Beratungsstelle für Leute in deinen Alter.

Ich würde nahe Verwandte um Hilfe bitten oder wenn es gar nicht anders geht - ab zum Jugendamt.

1-2 Flaschen Wein jeden Abend hat mit "ein Schlückchen abends" nichts mehr zu tun und ist sehr bedenklich.

Was möchtest Du wissen?