Was soll ich bloß tun,Freund und Ex Freundin auf einer Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist eine unschöne Situation, da gebe ich Dir recht, allerdings kannst und solltest Du auch nicht versuchen ihm zu verbieten zu der Hochzeit seiner Cousine zu gehen, das wäre falsch. Und auch keine Ablehnung Deiner Person darin sehen, dass er nicht zu Hause bleibt.

Von der Cousine ist es mies, sie will von ihre Freundin und Deinen Freund wieder zusammenbringen.

Du kannst nun nur eines tun: Sei absolut souverän!!

Lächle, wünsche ihm viel Spaß und dann nimm Dir für den Tag etwas schönes vor. Mach keine Andeutungen, dass es Dich wurmt oder kränkt, das will die doch nur und Streit zwischen Dir und Deinem Freund bringt nur Negatives. Wenn er mit einem mulmigen Gefühl zu der Hochzeut geht und dann die gutgelaunte Ex sieht, ist das nicht gut. Dann ist er nur dankbar für die lustige Zeit, die er dann da hat mit ihr.

Du schaffst das! Augen zu und durch!

Wie kannst du überhaupt noch mit ihm zusammen sein, wenn er dich betrogen hat? Ich kann sowas einfach nicht verstehen. Hast du da nicht ein bisschen hm ja Stolz, dass du sagen kannst, du bist zu gut für ihn? So sieht es nämlich aus! Wenn ich ein Mann wäre, würde ich gar nicht hin gehen, wenn meine Freundin explizit nicht eingeladen ist.

Er hat viel dafür getan das ich zu ihm zurück bin. Das ganze ist 1.halb jahre her .

Aber ich teile deine meinung das ist auch das was mich verletzt  das er hingeht aber es ist halt familie...

0

Ich könnte ihm an deiner Stelle sowieso nicht mehr vertrauen also ist es logisch, dass du es nicht so toll findest. Auch noch mit der selben. Die Cousine scheint nicht so toll zu sein, es hat sich so angehört, als würde sie lieber seine Ex wieder mit ihm sehen.

2

Das ist gemein von seiner Kusine.  ich würde absolut die Beleidigte spielen.Ich würde ihn fragen,ob er  für den Tag der Hochzeit nicht einen netten Freund hätte,mit dem Sie dann ausgehen können,zum Essen,ins Kino. Sollte er wieder mit der Ex anbändeln,wäre es besser sich von ihm zu trennen, sonst könnte es für die Zukunft ein gewaltiges Problem geben.Ich verstehe auch nicht,warum er sich seiner Kusine gegenüber nicht durchsetzt und sie bittet, dass Sie mitkommen können. Es droht nichts Gutes,vermute ich. Es liegt aber auch an ihm.

Was möchtest Du wissen?