Was soll ich auf die Antwort antworten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Julia, schreib doch einfach immer wie's ist. Mit Ehrlichkeit kommst Du am weitesten.

z.B.:

Hallo Herr / Frau XXX

dass meine Bewerbungsunterlagen Sie überzeugt haben freut mich außerordentlich. Neben der Bewerbung in Ihrem Unternehmen habe ich mich auch noch in einem kleineren / größeren Betrieb beworben. Nun habe ich das Gefühl, dass ein Einstieg in einem kleineren / größerem Unternehmen ganz sinnvoll sein könnte. Daher habe ich mich für eine andere Praktikumsstelle entschieden. Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen.

Da mich der Beruf sehr interessiert, wäre mir natürlich sehr daran gelegen den Kontakt zu Ihnen weiterhin pflegen zu dürfen. Ich hoffe, ich darf mich wieder bei Ihnen bewerben, wenn ich erneut ein Praktikum suche, dann habe ich ja auch hoffentlich schon ein wenig Erfahrung.

Blabla… eben so in der Art.

danke :) DH!

0

Da es unhöflich wäre, diesen zusagenden Betrieb warten zu lassen, bis die anderen sich (vielleicht) melden, musst Du Dich nun entscheiden, ob Du das Angebot annimmst. Und entsprechend antworten. Sollte dir wirklich eine andere Firma ein Superangebot machen, müsstest du dann diesem Betrieb kurzfristig doch noch absagen.

Auf Absagen von Firmen musst du gar nicht antworten. Kommt eine weitere Zusage, schreibst Du halt, Du hast schon einen anderen Platz.

Du kannst Dich ja erst einmal fuer die Zusage ber mail bedanken und dann bevor du dich endscheidest nach deinem Aufgabengebiet und den Ablauf des Praktikums fragen.

soory, meinte natürlich mich, nicht mir^^

Was möchtest Du wissen?