Was sind Rollenkarten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rollenkarten sind so etwas wie Beschreibungskarten in Stichpunkten (hat nicht mit der Rollkarte aus z.B. Erdkunde zu tun). Dort stehen in Stichpunkten alle wichtigen Eckpunkte zu einer Person, damit diese theoretisch von jemandem gespielt werden kann. (Ähnlich der Rolle die ein Schauspieler in einem Film verkörpert, dort bekommt er das Drehbuch und eine Rollenkarte wo Dinge drin stehen, die im Drehbuch aus Platzgründen nicht enthalten sind: Gewohnheiten, Sprachfehler, Aggressivität, Naivität, Reichtum, etc.) Ziel im Unterricht ist es sich in die Personen hineinversetzen zu können. Also in deinem Beispiel: Warum ist der Schläger/Dieb so wie er ist, warum nicht er sich feige einen Behinderten vor? Warum ist der Behinderte das Opfer? Letztlich geht es natürlich darum beide Seiten kennenzulernen und zu erörtern was anders laufen müsste (Sozial, Gemeinschaftlich, Baulich, etc.) damit es zu solchen Vorfällen nicht kommt. Hoffe das ist soweit klar.

Was möchtest Du wissen?