Was sind Krapfen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend,

ich komme gebürtig vom Niederrhein / aus dem Rheinland, wo Krapfen = Berliner (Ballen) heißen und mit roter Marmelade gefüllt sind.

Mein Mann kommt gebürtig aus Sachsen, wo sie Pfannkuchen heißen.

Unsere Tochter kommt gebürtig aus Bayern, wo wir auch zuhause sind. Dort heißen sie Krapfen.

Rezepte findest du im Internet über google oder andere Suchmaschinen oder in Koch- bzw. Backbüchern im Buchhandel.

:-) AstridDerPu

Inzwischen bin ich so sehr in Bayern daheim, dass ich bei Krapfen (bayr.) immer nur an Berliner (Ballen) (Rheinl.) denke. Darüber habe ich völlig vergessen zu erwähnen, dass es im Rheinland / am Niederrhein auch Krapfen gibt. Diese sind nicht 'rund', sondern haben 'Zacken', sind nicht gefüllt, und enthalten Rosinen.

0

bei uns heißen sie "Berliner" (BW)

0
@Smarty1992

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat. Hoffentlich hat's geholfen.

Danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

Krapfen sind Berliner oder Pfann(e)kuchen. Überall wirds anders genannt. Ich komme aus Köln und hier werden die Leckerbissen Berliner genannt :)

Krapfen gibt es zur Karnevalszeit im Rheinland. Es gibt nur eine Zubereitung, Friteuse, alles andere ist falsch, denn sonst sind es keine Krapfen.

Was möchtest Du wissen?