Was sind die Probleme einer gemäßigten Klimazone?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Wechsel der Jahreszeiten macht nur eine Ernte im Jahr möglich. vor Zeiten des internationalen Austauschs musste eine akribische Vorratswirtschaft getrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Gemässigten Zone leben viele Menschen von der Viehzucht oder vom Ackerbau. Es gibt vier Jahreszeiten, das ermöglicht ihnen im Frühling Sachen anzupflanzen und dann im Herbst wieder zu ernten.

Wenn es im Sommer zu viel oder zu wenig regnet oder es zu kalt ist, können die Pflanzen nicht richtig wachsen oder sie gehen kaputt, das wirkt sich dann nicht nur auf den Betrieb sondern auf die ganze Bevölkerung aus. Anders als in den Tropen müssen die Menschen in dieser Zone Vorräte für den Winter anlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann relativ schlecht Skifahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?