Wie entstehen die klimazonen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Klimazonen entstehen grundsätzlich aus der Kugelgestalt der Erde und der Neigung der Erdachse.

Die Kugelgestalt führt dazu, dass am Äquator die Sonneneinstrahlung mit einem nur geringen schwankenden, steilen Winkel eintrifft - dadurch erwämt sich dieser Bereich stärker. Je weiter man zu den Polen kommt, um so schräger trifft die Sonneneinsttrahlung auf, und die eintreffende Energie verteilt sich damit auf eine größere Fläche und kann diese weniger erwärmen. Daraus entstehen die Beleuchtungsklimazonen.


http://www.klima-der-erde.de/klimazonen.html

Da die Achse der Erde schräg steht, treffen im Laufe eines Jahres die Sonnenstrahlen auch mit unterschiedlichem Einfallswinkel auf die Erde - dadurch enstehen die Jahreszeiten.

http://www.sternenhimmel-aktuell.de/Jahreszeiten.htm

Das Ganze wird natürlich durch die Windsysteme und die Meereströmungen, die die Wärme aus den Tropen verteilen, noch viel komplexer - siehe erster Link.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Klimazonen entstehen durch den Winkel der Sonneneinstrahlung. Für genauere Angaben bitte googlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?