Kann mir jemand sagen, warum Reis in der tropischen und subtropischen Klimazone wächst?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

reis ein grundnahrungmittel in ländern mit einer großen bevölkerungszahl. er läßt sich problemlos anbauen, ist genügsam und dadurch für die länder in den tropischen regionen attraktiv. reis läßt sich - je nach region - bis zu 3-4 mal im jahr ernten. die feuchtigkeit in den tropischen und subtropischen gebieten tut ein übriges, um meist eine gute reisernte zu garantieren. aber nicht nur in diesen gebieten wird reis angebaut. sogar in den usa ist das der fall.

danke für den stern, sined

0

Die Frage ist nicht eindeutig formuliert. Willst du wissen, warum er überhaupt dort wächst? Denn Reis ist eigentlich recht genügsam. Der wächst in vielen Klimazonen. Auch in Europa wird und sogar in Deutschland wurde Reis angebaut. Der bekannte (in Tropen und vor allem Subtropen verbreitete) Nassanbau ist jedenfalls nicht die ursprüngliche, wenn auch die am weitesten verbreitete Art, Reis anzubauen: http://goccus.com/campus.php?id=186

Was möchtest Du wissen?