WAS sind das für Motten?

Bild 1 - (Ungeziefer, Motten, lebensmittelmotten) Bild 2 - (Ungeziefer, Motten, lebensmittelmotten) Bild 3 - (Ungeziefer, Motten, lebensmittelmotten)

2 Antworten

Hallo!

Es ist zwar schon lange her, aber vielleicht liest du diese Nachricht ja noch... Ich habe genau das gleiche Problem.... Wir haben Motten im Kinderzimmer, die exakt so aussehen, wie die auf deinem Bild (Golden-silbrig glänzend, aber nur auf einem Streifen in der Mitte, der Rest ist dunkel!). Ich kann im Netz nichts dergleichen finden..:( Hattest du damals herausgefunden, welche Mottenart das war und wie bist du sie dann losgeworden?

Danke und viele Grüße

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/index2.php?p=52&g=g4 Ganz genau bestimmen kann ich das anhand der Fotos auch nicht, würde aber auf die Dörrobstmotte tippen. Entweder fängst Du sie mit Fallen weg - damit unterbrichst Du auch die Vermehrung und bist sie irgendwann los - oder Du vergiftest sie mit geeigneten Mitteln. Du kannst es mit Weihrauch probieren, den mögen Motten und andere Wirbellose gar nicht. Du kannst aber auch einfach Insektengifte einsetzen. Die Meisten sind bei seltener Anwendung für Menschen und Haustiere ungiftig, nur bei Fischen und v. a. Wirbellosen in der Wohnung sollte man das nicht anwenden (gilt auch für Weihrauch und Räucherstäbchen). Gruß, q.

Vielen Dank! Wir konnten eine Motte auch als Dörrobstmotte identifizieren, aber diese war auch viel größer. Vielleicht sehen die jüngeren Motten einfach noch anders aus. Wir haben ein Aquarium...

0

Brauchen (Kleider-)Motten Luft zum atmen?

Und wenn ja, wie lange können sie ohne auskommen? Hintergrund ist, dass ich meine Kleidung gerne sicher vor Kleidermotten geschützt in Vakuumbeutel verpacken möchte und nicht genau weiss ob die Larven/Motten (sollten sich welche bereits in meiner Kleidung befinden die ich verpacken möchte) diesen Luftentzug überleben oder nicht. Nicht das mir "von innen heraus" meine Kleidung aufgefressen wird.

...zur Frage

Lebensmittelmotten? Finde kein Nest. Keine Maden. Nur die fertigen Motten in der Klebe-Falle? HELP

Wie bereits in der Überschrift zu lesen ist, sehe ich die Tierchen entweder abends beim Fernsehen rumfliegen (2-5 Stück in der Woche) oder sie hängen festgeklebt in der Mottenfalle, welche ich aufgehängt habe.

Die Oberfrage meiner Fragen ist die, wie ich die Nester bzw. Maden finde.

Ja, ich habe ALLE Vorratsbehältnisse kontrolliert, und auch das morgentliche Müsli. NIX !!

Danke allen Kammerjägern, Hobbykammerjägern oder Hausfrauen um Tipps.

Das ist ja mit Sisyphosarbeit gleichzusetzen oder mit der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

...zur Frage

Was tun, wenn kleine weiße würmer an Decke spazieren, aber keine Motten da sind?

Seit gestern werde ich von kleinen weißen Würmern an der Decke in der Kücke begrüßt. Absolut ekelhaft diese Tierchen. Ich habe bereits alle, aber wirklich alle Lebensmittel weggeworfen und die Küche mit Essigwasser gereinigt, also Schränke etc. Ich dachte nun, die Plage ist vorbei. Komisch ist nur, dass ich keien befallenen Lebensmittel gefunden habe und mir auch sonst keine Motte entgegengeflogen kam.

Hat jemand einen nützlichen Tipp?????

Bitte dringend um Hilfe, da der Ekelfaktor riesig ist!!!!

...zur Frage

Motten - Pheromonfalle schlägt nicht an?

In meinem Zimmer befindet sich seit einiger Zeit eine große Anzahl an Motten, ich habe auch schon beim Staubsaugen entdeckt, dass die Larven aus meinem Teppich kommen (Wollteppich, vor allem unter meinem Bett wo es ruhig und dunkel ist). Ich habe erst eine Pheromonfalle gegen Kleidermotten aufgestellt nach ein paar Tagen auch eine gegen Lebensmittelmotten. An beiden sind noch keine Motten kleben geblieben. Woran kann das liegen? Sind es vielleicht keine Motten und wenn nicht, was könnte es sonst sein? Oder dauert es einfach? Ich weiß, dass die Fallen sich nicht zur Bekämpfung an sich eignen, möchte aber erstmal feststellen, um welche Art von Motten (oder ob überhaupt) es sich handelt, bevor ich spezifische Maßnahmen ergreife. Danke schonmal :)

...zur Frage

Motten, Falter, oder ..... HILFE - wie werde ich sie wieder los!?!?

Das erste Mal sind bei uns im Haus vereinzelt vor ca. zwei Wochen diese Fliegetierchen aufgefallen: http://www.jackbox-solutions.de/dls/f_1.jpg.

Nachdem diese Fliegentierchen nun in den vergangenen Tagen doch gehäufter auftreten, frage ich mich, ob das Motten oder Falter sind. Sind die harmlos, oder sollte man etwas gegegen tun, damit diese sich nicht ganzen Haus ausbreiten, Lebensmittel oder Klamotten befallen!?

Die Flügenspannweite ist ca. 2,5 Zentimeter.

Leider habe ich bei Google zu dieser Art bisher nichts gefunden, bin aber guter Hoffnung, das mit hier jemand helfen kann!?

Vielen Dank bereits an dieser Stelle, Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?