was passiert wenn man zu viel energy drink trinkt

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bei den Energy Drinks kommt es auf die Inhaltsstoffe an. Zuviel davon, insb. Koffein und Turin sind nicht gut. Koffein wirkt aufputschend und das Taurin regt den Stoffwechsel an, beides kann zu Durchfall führen....aber allein davon High wird man nicht, ausser man mischt Alkohol oder andere Substanzen dazu.....

Davon abgesehen kann man auch High werden, wenn man Hyperventiliert, also nur in dem Sinne, viel zuviel Sauerstoff aufnimmt. Chöre die singen, berichten davon zuweilen auch, durch die Kontrollierte Atmung, high zu werden, wenn dann noch Kohlensäure dazukommt, das sich schnell an die roten Blutkörperchen bindet, kann die verstärkt werden.... vielleicht sollte man glückliche Leute nicht gleich in den Topf werfen, wir habe ja eh schon so eine gedämpfte Stimmung in unserem Land...

Von Energy Drinks kann man nicht "high" werden, vom ganzen Zucker und Süßstoffen da drin kannst aber nen Zucker-Schub bekommen und deine Energie sprudelt nur so raus (:

falsch es gibt auch koffeinflashs

0

Manches ist einfach zu viel des vermeintlich Guten: Menschen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden sollten auf sogenannte Energydrinks verzichten. Diese koffeinhaltigen Getränke, die oft noch weitere anregende Substanzen enthalten, können den Blutdruck erhöhen und den Herzschlag beschleunigen, wie der Berufsverband Deutscher Internisten warnt.

0,5 Liter dieses Gesöffs können den Blutdruck junger Menschen binnen zwei Stunden um acht Prozent steigen lassen. (© Foto: oh) Sport-Getränke, die lediglich den Kohlenhydrat- und Mineralstoffhaushalt des Körpers verbessern sollten, seien dagegen völlig unbedenklich.

Der Münchner Kardiologe Wolfram Delius verweist auf eine US-Studie, derzufolge 0,5 Liter Energydrink den Blutdruck bei jungen Menschen binnen zwei Stunden um rund acht Prozent ansteigen lassen können. Zudem könne sich der Herzschlag um fünf bis sieben Schläge pro Minute beschleunigen. Wenn Jugendliche die Getränke regelmäßig konsumierten, bestehe daher die Gefahr, dass sich eine vorhandene Herz-Kreislauf-Erkrankung verschlimmere.

Verstärkt wird das Problem laut Delius dadurch, dass solche Erkrankungen bei Jugendlichen oftmals nicht entdeckt werden. Zudem werden die Drinks nach Angaben des Experten häufig in Situationen getrunken, die sowieso schon belastend für den Kreislauf sind - also etwa zusammen mit Alkohol oder nach körperlicher Anstrengung oder in großer Müdigkeit.

"Um das Herz-Kreislauf-System zu schonen, sollte man deshalb Energydrinks nicht mit Alkohol mischen und seinem Körper genügend nicht-alkoholische Flüssigkeit zuführen", rät Delius. Darüber hinaus könnten die Getränke auch die Wirkung von Medikamenten beeinflussen. "Deshalb sollte jeder, der regelmäßig Medikamente und Energy Drinks zu sich nimmt, seinen Arzt darüber informieren", rät der Professor.

zu viele enrgie drinks können abführend wirken!

Das kann an den energy drinks gelegen haben. Manche bekommen davon auch einen Tunnelblick.

Tipp an die Lehrer: Lasst die Kinder nicht unbeaufsichtigt im Supermarkt einkaufen. Es scheint cool zu sein auszuprobieren, wie viele drinks man braucht, um die Nacht durchzumachen, bzw. wie viele man verträgt.

es könnte ein koffein überschuss sein

ne engergy drink nit

es ist nicht ausgeschlossen

Energy Drinks enthalten viel Koffein

Wenn Du zu viele Energy Drinks trinkst, bekommst Du Durchfall, kannst nicht mehr richtig schlafen, wirst rappelig - und bekommst Kabelbrand im Herzschrittmacher!

Was möchtest Du wissen?