Was passiert wenn man in einem Leerlauf schaltet?

6 Antworten

Alle bisherigen Antworten richtig.

Ich formuliere es so einfach wie möglich.

Der Motor dreht ein Zahnrad.

Das Zahnrad dreht die Räder.

Wenn die Räder stehen bleiben (weil die Bremsen sie festhalten),

dann bleibt  das Zahnrad stehen.

Wenn das Zahnrad stehen bleibt,

dann bleibt der Motor stehen - er geht aus - das mag er nicht.

Das Kupplungspedal schiebt das Zahnrad vom Motor weg. Räder und Zahnrad bleiben zwar stehen, aber der Motor darf sich munter weiter drehen. Das mag er. 

Survive muss jetzt aber die ganze Zeit die Kupplung durchgetreten halten. Das mag Survive nicht.

Mit dem Schalthebel kann Survive das Zahnrad - das sich gerade nicht dreht - in eine besondere Position schieben. Da rastet das Zahnrad ein.

Wenn Survive jetzt das Kupplungspedal loslässt, bleibt das Zahnrad in seiner eingerasteten Position und wird nicht mehr gegen den Motor zurückgeschoben. Die Drehbewegung des Motors läuft also ins Leere - Leerlauf.

Das mag der Motor und das mag Survive.

Es ist kein Gang eingelegt, Motor und Getriebe sind getrennt. Wenn du Gas gibst, wird das Auto nicht schneller, weil ja nichts angetrieben werden kann.

Wenn das Auto abgestellt wird, sollte immer ein Gang eingelegt sein, weil das Auto im Leerlauf (ohne Handbremse) bei einer Steigung wegrollen würde.

Wenn man in den Leerlauf schaltet, wird die Verbindung zwischen Motor und Achse unterbrochen, es ist so, als ob man die ganze Zeit die Kupplung tritt. Du kannst Gas geben, soviel Du willst - das Auto bleibt stehen. Zumindest, wenn es nicht irgendwo an einem Abhang steht, da würde es natürlich herunterrollen.

Was passiert wenn ich mit einem BF17 Führerschein im Ausland fahre aber die Begleitperson dabei ist?

...zur Frage

Mein Auto geht im Leerlauf aus und springt nur wieder an wenn man es anschiebt und in 2 Gang schaltet. Warum?

Der Anlasser funktioniert.

...zur Frage

Einen wunderschönen Samstagmorgen! Haltet ihr Fahrtauglichkeitsüberprüfungen für sinnvoll?

Einen wunderschönen Samstagmorgen allen gugumanten! :)

Nachdem die vorherige gugumo gelöscht worden ist, hoffe ich mal, dass diese jetzt durchkommt. ^^

In einigen Ländern muss man ab einem bestimmten Alter regelmäßig seine Fahrtauglichkeit überprüfen lassen und bei Nichtbestehen schlimmstenfalls seinen Führerschein ganz abgeben.

Haltet ihr regelmäßige Fahrtauglichkeitsüberprüfungen ab einem bestimmten Alter für sinnvoll? Oder auch schon für jüngere Menschen in bestimmten Zeitabständen? Sollten sie in Deutschland auch eingeführt werden?

Wünsche allen noch einen schönen Tag!

...zur Frage

Leerlauf im stehen, erst schalten beim losfahren?

Macht es Sinn, wenn man an der Ampel in den Leerlauf schaltet und erst dann in den ersten Gang schaltet, wenn man losfährt? Ein Freund meinte, dass man das so machen sollte. Sehe da aber keinen Sinn hinter.

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Angst vor dem Autofahren? Nach über 2 Jahren?

Ich habe meinen FS über 2 Jahre aber habe ANGST zu fahren. Nur ganz kurze Strecken gehen und selbst da bin ich froh wenn ich es hinter mir habe. Das kanns doch nicht sein. Jeder sagt mir "warum hast du denn den FS gemacht?" Nunja... mein Hauptproblem sind 2... Ich kann hochschalten aber beim runterschalten hüpft das Auto immer (Diesel 6 Gang 140 PS) 2. Problem ich weiss nie wie schnell ich wo fahren kann. Wenn ich mit meiner Mutter im Auto mitfahre fährt die aufeinmal irgendwo 100 "weil das da so ist" Also kein Schild oder so Bin verzweifelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?