Was passiert, wenn man in der S-Bahn sitzen bleibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist unterschiedlich.

Normalerweise fährt die S-Bahn am Endbahnhof nach kurzem Aufenthalt wieder in die andere Richtung zurück. Der Tf (Triebfahrzeugführer) wechselt hierzu den Kopf. Das muss er eigentlich immer (Ausnahmen gibt es auch. Zum Beispiel die Schwabstrasse in Stuttgart, dort gibt es eine Wendeschleife - ist ganz interessant). Ein paar "Witzbolde" sind hier trotzdem einmal sitzen geblieben =D

Erfolgt der Kopfwechsel am Bahnsteig darfst du i.d.R. auch sitzen bleiben, wenn du wieder zurückfahren möchtest ^^ Etwas anderes ist es, wenn der Zug am Endbahnhof das Gleis frei machen muss. Er wird dann ehe er wieder zurück fährt zu einer Wendeanlage gefahren und in diesem Fall müssen alle Fahrgäste aussteigen.

Manchmal verlässt der Zug jedoch auch am Endbahnhof die Linie und wird dann zum Abstellbahnhof gefahren. Das kann zum Beispiel bei Verstärkerfahrten zur Hauptverkehrszeit der Fall sein oder bei Betriebsstörungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann vieles passieren:

- die Bahn fährt die gleiche Strecke wieder zurück.

- die Bahn fährt ins Depot. Dann wird VORHER der Zug kontrolliert. Du musst aussteigen.

- die Bahn wechselt die Linie und fährt auf einer anderen Linie weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann fährt die S-Bahn ins Deport. Und dort kannst Du dann den Putzfrauen bei ihrer Arbeit helfen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?