Was passiert wenn man den RAM-Arbeitsspeicher aus dem Computer entfernt und wieder einsetzt?

3 Antworten

eventuell werden die Module durch Elektrostatik deines Körpers beschädigt also vorher Gehäuse berühren. Ansonsten läuft Rechner nach wieder einsetzen so wie vorher. Es gibt übrigenz eine Software die herauslesen kann was bestückt ist!

cpu z ist glaubich eines

0

Danke

0

Ich weiß es zwar nicht genau aber ich habe meinen Speicher auch mal gewechselt an meinem PC und ich hatte ihn vorher aus gemacht. Dann habe ich ihn wieder hochgefahren und die RAM wurde erkannt und so wie ich verstanden habe nimmst du die RAM ja nur raus also wird sie auch wieder angenommen Hoffe konnte dir helfen.

Ja Danke

0

Der Ram ist ja sowieso ein "Flash" speicher heisst normalerweise leert der sich beim ausschalten des Pc`s sowieso und es bleibt da nichts dauerhaft gespeichert. Was das herausnehmen angeht natürlich nur im ausgeschalteten Zustand und vorher die Körpeiegene Statitsche aufladung am besten an einem Löffel oder am Gehäuse Entladen. Heisst bevor du den Speicher mit der hand anfasst die hand an einen Metallischen gegenstan (Löffel zwischen die finger nehmen) entladen. Dann sollte eigentlich dem Speicher nichts Passieren ausserdem achte darauf das du weder die Goldenen Kontakte noch den Grünen bereich des Rams Anfasst. am idealsten ist es also wenn du ihn an den schwarzen bausteinen auf der Platine nimmst und Hältst.

Was möchtest Du wissen?